Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

EUDEC 2008 (European Democratic Education Conference)

25.07.2008 - 03.08.2008

RÀume und GelÀnde der Erziehungswissenschaftlichen FakultÀt der UniversitÀt Leipzig, Karl-Heine-Str. 22b, 04229 Leipzig
Leipzig
info@eudec2008.org

http://eudec2008.org/de/introduction/de/Externer Link

EUDEC steht fĂŒr European Democratic Education Conference und ist ein Treffen von Menschen, die als SchĂŒler, Lehrer, Eltern und Mitarbeiter in demokratischen Schulen und Bildungsprojekten tĂ€tig sind oder sich dafĂŒr interessieren. Das Treffen wird jĂ€hrlich stattfinden und soll einerseits dem Austausch der demokratischen Schulen in Europa untereinander dienen, andererseits der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit geben, sich mit diesen Projekten auseinanderzusetzen. Der Impuls fĂŒr ein solches Treffen geht aus von der IDEC, der International Democratic Education Conference, die seit 1993 jedes Jahr in einem anderen Teil der Welt stattfindet und immer von einer demokratischen Schule ausgerichtet wird. Zahlreiche Teilnehmer aus europĂ€ischen LĂ€ndern beklagen seit Jahren, dass die Teilnahme an den IDECs nur unter großem finanziellem und zeitlichem Aufwand und besonders fĂŒr SchĂŒler oft gar nicht möglich ist. Deshalb wird seit lĂ€ngerem die Möglichkeit regionaler Treffen diskutiert. Im August 2006 trafen sich Menschen aus verschiedenen europĂ€ischen LĂ€ndern in der Sands School in Großbritannien und beschlossen, das Projekt europĂ€ischer Treffen ernsthaft anzugehen – die Idee der EUDEC war geboren. Erwartet werden etwa 250 Teilnehmer und eine Dauer von zehn Tagen. Die EUDEC wird in hohem Maße von der Selbstorganisation ihrer Teilnehmer leben. Unterbringung und Verpflegung werden einfach sein, um die Kosten gering zu halten und so vielen Menschen und insbesondere auch SchĂŒlern die Teilnahme zu ermöglichen. Die inhaltlichen Angebote, wie Referate, Workshops, Performances usw. werden sich nach und nach zu einem Plan entwickeln, dessen Entstehung jeder auf der Website www.EUDEC2008.org verfolgen kann. Neben den fest geplanten Veranstaltungen werden ausreichend Zeit und RĂ€ume fĂŒr spontane Angebote und Begegnungen der Teilnehmer zur VerfĂŒgung stehen. Nachfragen, VorschlĂ€ge, Hinweise und Anmeldungen richten Sie bitte an die oben angegebene Kontaktadresse und den E-Mail-Kontakt.

mehr/weniger
Schlagwörter

DEMOKRATIE, DEMOKRATISCHE ERZIEHUNG, ERZIEHUNG, EUROPA, EUROPAEISCHE BILDUNGSARBEIT, INTERNATIONALE KONFERENZ, KONFERENZ, LEIPZIG,

Veranstalter Freie Schule Leipzig in Kooperation mit der UniversitÀt Leipzig, dem Bundesverband Freier Alternativschulen und der Sudbury Initiative Leipzig
Kontaktadresse EUDEC 2008 Leipzig, Ansprechpartnerin: Leslie Ocker, Paul-Gruner-Str. 33, 04107 Leipzig; Tel.: (03 41) 9261877, Fax: (03 41) 9261878
E-Mail des Kontakts info@eudec2008.org
Beginn der Veranstaltung 25.07.2008, 00:00
Ende der Veranstaltung 03.08.2008, 00:00
VeranstaltungsstÀtte RÀume und GelÀnde der Erziehungswissenschaftlichen FakultÀt der UniversitÀt Leipzig, Karl-Heine-Str. 22b, 04229 Leipzig
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule
Adressaten Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 27.06.2007
Zuletzt geÀndert am 27.06.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)