Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Sommeruni 2007 für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Jahrgangsstufe: „Licht an! Interdisziplinäre Perspektiven der Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften“

23.07.2007 - 28.07.2007

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Jena
doritprater@yahoo.de

http://www.uni-jena.de/Sommeruni.htmlExterner Link

Licht an. Vorhang auf. Die Show beginnt. Das ist sicherlich eine der bekanntesten Assoziationen mit dem Thema der „Sommeruni 2007“. Aber nicht die einzige. 2008 wird die Friedrich-Schiller-Universität Jena 450 Jahre alt und 52 Jubiläumswochen lang wird das Ereignis aus vergangener und zukünftiger Perspektive innerhalb und außerhalb der FSU beleuchtet werden. Sicherlich dient die „Sommeruni 2007“ der Vorbereitung des Universitätsjubiläums. Licht ist aber auch eine Schlüsseltechnologie. In vielen Wissenschaften der FSU geht es ums Licht. Warum spricht die Theologie manchmal von Erleuchtung? Was bedeutet die Blindheit der Justizia für die Rechtswissenschaft? Was ist der Zusammenhang zwischen Licht und Depressionen? Es geht um geringeren Energieverbrauch bei der Beleuchtung und bessere Kommunikationsmöglichkeiten, um medizinischen Fortschritt und Sicherheit im Straßenverkehr, um Laser-Technologien in Physik und Chemie, um Geheimschrift und Zahlensysteme in der modernen Kryptografie der Mathematik. Und auch die Geisteswissenschaften zehren vom Licht: Goethe war ein Experte auf dem Gebiet der Farbforschung und die Philosophie streitet sich um materialisiertes und ideelles Licht. Diese und viele andere interessante Forschungsschwerpunkte umschreiben ausgewählte Themen der „Sommeruni 2007“. Die FSU Jena lädt Schüler und Abiturienten ein, im Dialog mit Fachwissenschaftlern eine Reihe von Forschungsfeldern der Geschichte, Literaturwissenschaft, Erziehungswissenschaft ebenso wie der Naturwissenschaften, Geografie oder der Medizin zu erkunden. Zum mittlerweile schon vierten Mal soll ein umfassender Einblick in die Universität als Lebensraum und Stätte der Wissenschaft ermöglicht werden. Gemeinsam sollen an der Verbindungsstelle von Schule und Hochschule spannende Themengebiete im Dialog erkundet werden. Die FSU Jena verfolgt hier eine einfache Idee: Schülern sowie Abiturienten die Chance zu geben, für eine Woche den universellen Ansatz von Universität erlebbar zu machen und sich dabei neues Wissen anzueignen. Das heißt konkret, dass die Schüler und Abiturienten die Universität als Lebensraum erfahren, die Faszination Wissenschaft erleben und spezielle Fächer nach individuellen Interessen kennen lernen können. Die Teilnahme an dieser Sommeruni ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 30.06.2007. Teilnahmebedingung ist u.a. auch ein Essay zum Thema „Licht an“.

mehr/weniger
Schlagwörter

GEISTESWISSENSCHAFTEN, INTERDISZIPLINAERE FORSCHUNG, INTERDISZIPLINARITAET, JENA, LICHT, NATURWISSENSCHAFTEN, OBERSTUFENSCHUELER, SOMMERHOCHSCHULE, SOZIALWISSENSCHAFTEN,

Veranstalter Friedrich-Schiller-Universität Jena
Kontaktadresse Friedrich-Schiller-Universität Jena, Dezernat 1/Akademische und Studentische Angelegenheiten, Ansprechpartnerin: Dorit Prater M.A., 07737 Jena; Tel.: (0 36 41) 93 11 18, Fax: (0 36 41) 93 11 22
E-Mail des Kontakts doritprater@yahoo.de
Beginn der Veranstaltung 23.07.2007, 00:00
Ende der Veranstaltung 28.07.2007, 00:00
Veranstaltungsstätte Friedrich-Schiller-Universität Jena
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Schüler/-innen
Aufgenommen am 15.06.2007
Zuletzt geändert am 15.06.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)