Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Tagung „Zeitgeschichte als TV-Event: Erinnerungsarbeit und Geschichtsvermittlung im deutschen Fernsehfilm“

13.07.2007, 15:30 Uhr - 15.07.2007, 12:30 Uhr

Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6, 31547 Rehburg-Loccum
Rehburg-Loccum
albert.drews@evlka.de

http://www.loccum.de/programm/p0729.htmlExterner Link

Derzeit boomt die Inszenierung zeitgeschichtlicher Stoffe im deutschen Fernsehfilm. Als die ARD im Frühjahr ihren Zweiteiler ``Die Flucht`` ausstrahlte, waren beispielsweise deutlich über zehn Millionen Zuschauer dabei. Die Entwicklung zeigt, dass es mehr und mehr das Fernsehen ist, das über fiktionale Angebote das kulturelle Gedächtnis der Gesellschaft strukturiert und Erinnerungsarbeit leistet. Das Fernsehen aber bietet einen ganz spezifischen medialen Zugang zu zeitgeschichtlichem Wissen und prägt auf diese Weise ein breites Publikum nachhaltig. Daher übernehmen Medienmacher bei der Inszenierung zeitgeschichtlicher Stoffe als TV-Event eine gesellschaftliche Verantwortung. Welche Konsequenzen entstehen daraus? Wie wird überall dort, wo es um Vermittlung historischen Wissens geht, sei es in Schule und Hochschule, sei es in Einrichtungen der politischen Weiterbildung, mit medial vermittelten Geschichtsbildern umgegangen? Hier wird es in Zukunft immer wichtiger werden, die Entstehungsbedingungen der modellgebenden Fernsehformate zu kennen und Verständnis für die Wirkungsweisen des Mediums zu entwickeln. Diskutieren Sie mit Fachleuten aus der Medienpraxis sowie aus der Geschichts- und Medienwissenschaft über die Möglichkeiten und Grenzen des Fernsehens bei der Vermittlung zeitgeschichtlicher Stoffe. Sie sind herzlich eingeladen, sich an der Tagung zu beteiligen. Die Anmeldung zu dieser Tagung ist online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

DEUTSCHLAND, ERINNERUNG, EVANGELISCHE AKADEMIE, FERNSEHEN, FERNSEHFILM, GESCHICHTSVERMITTLUNG, MEDIEN, REHBURG-LOCCUM, TAGUNG, ZEITGESCHICHTE,

Veranstalter Evangelische Akademie Loccum
Kontaktadresse Evangelische Akademie Loccum, Ansprechpartner: Dr. Albert Drews, Postfach 2158, 31545 Rehburg-Loccum
E-Mail des Kontakts albert.drews@evlka.de
Beginn der Veranstaltung 13.07.2007, 15:30
Ende der Veranstaltung 15.07.2007, 12:30
Veranstaltungsstätte Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6, 31547 Rehburg-Loccum
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe II; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen
Aufgenommen am 08.06.2007
Zuletzt geändert am 08.06.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)