Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachtagung der Konferenz der Lehrenden der Geistigbehindertenpädagogik an wissenschaftlichen Hochschulen in deutschsprachigen Ländern (KLGH)

07.06.2007 - 09.06.2007

Franckesche Stiftungen, Haus 31, Franckeplatz 1, 06110 Halle an der Saale
Halle an der Saale
theunissen@paedagogik.uni-halle.de

http://idw-online.de/pages/de/news211682Externer Link

Die Behindertenarbeit befindet sich in einem Umbruch: Ging es bisher um Normalisierung und Integration, so ist nunmehr von Empowerment und Inklusion die Rede. Was bedeuten diese Begriffe? Handelt es sich nur um visionäre Schlagworte oder um realistische Perspektiven für die Geistigbehindertenpädagogik? Antworten auf diese Fragen sucht die Konferenz der Lehrenden der Geistigbehindertenpädagogik an wissenschaftlichen Hochschulen in deutschsprachigen Ländern (KLGH), deren Fachtagung vom 07.06.-09.06.2007 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg stattfindet. „Mit dieser Tagung widmen wir uns - wie schon bei unserer im April gemeinsam mit dem halleschen Verein IDEAL durchgeführten Konferenz - den aktuell zentralen Leitprinzipien der Behindertenarbeit, gerade im internationalen Bereich“, sagt Georg Theunissen, an der MLU Professor für Geistigbehindertenpädagogik. „Empowerment“ werde meist mit „Selbstbefähigung“ übersetzt, bei der „Inklusion“ gehe es um die Anerkennung von Menschen mit Behinderung als Bürger der Gesellschaft - die es demnach nicht erst zu integrieren gilt. „Die Defizit-Perspektive hat ausgedient, die Stimme der Betroffenen soll gestärkt werden“, bringt Theunissen die Thematik auf den Punkt. Zur KLGH-Konferenz werden rund 50 wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Ungarn erwartet. Neben einem Informations- und Erfahrungsaustausch in Bezug auf Studienbedingungen und Entwicklungen an den Universitäten mit Blick auf die Einführung neuer Bachelor- und Master-Studiengänge in Heil- oder Sonderpädagogik werden aktuelle Konzepte und Tendenzen in fachwissenschaftlicher Hinsicht diskutiert.

mehr/weniger
Schlagwörter

BEHINDERTENPAEDAGOGIK, FACHTAGUNG, GEISTIG BEHINDERTER, GEISTIGE BEHINDERUNG, HALLE (SAALE), KONFERENZ, LEHRENDER, PAEDAGOGIK, WISSENSCHAFTLICHE HOCHSCHULE,

Veranstalter Konferenz der Lehrenden der Geistigbehindertenpädagogik an wissenschaftlichen Hochschulen in deutschsprachigen Ländern (KLGH)
Kontaktadresse Ansprechpartner: Prof. Dr. Georg Theunissen, Dekan der Philosophischen Fakultät III, Institut für Rehabilitationspädagogik, Tel.: (03 45) 55 23755
E-Mail des Kontakts theunissen@paedagogik.uni-halle.de
Beginn der Veranstaltung 07.06.2007, 00:00
Ende der Veranstaltung 09.06.2007, 00:00
Veranstaltungsstätte Franckesche Stiftungen, Haus 31, Franckeplatz 1, 06110 Halle an der Saale
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen-Anhalt
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Behindertenpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 05.06.2007
Zuletzt geändert am 05.06.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)