Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vortrag von Thomas Oppermann: „Was bringt die Stiftungsuniversität?“ (Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Die Universität der Zukunft“)

30.05.2007, 18:15 Uhr - 30.05.2007, 20:30 Uhr

Universität Frankfurt, Casino, Campus-Westend, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
presse@uni-frankfurt.de

http://idw-online.de/pages/de/event20478Externer Link

Der ehemalige niedersächsische Wissenschaftsminister Thomas Oppermann gilt als „Vater“ der deutschen Stiftungsuniversität. Während seiner Amtszeit in Hannover hat er den Landesuniversitäten eine Umwandlung in Stiftungen des öffentlichen Rechts mit einem höheren Maß an Autonomie ermöglicht. Die Vortragsreihe „Die Universität der Zukunft“ der Goethe-Universität bringt führende Hochschulreformer und Wissenschaftsmanager nach Frankfurt. Die Reihe steht in engem Zusammenhang mit der geplanten Umwandlung der Universität Frankfurt in eine Stiftung des öffentlichen Rechts mit weitgehender Autonomie. Die maximale Teilnehmerzahl für diesen Vortrag beträgt 250. Die Anmeldung wird per E-Mail erbeten an presse@uni-frankfurt.de.

mehr/weniger
Schlagwörter

FRANKFURT AM MAIN, STIFTUNGSUNIVERSITAET, UNIVERSITAET, VORTRAG, VORTRAGSREIHE, ZUKUNFT, ZUKUNFTSPERSPEKTIVE,

Veranstalter Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Kontaktadresse Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Ansprechpartner: Dr. Olaf Kaltenborn, Leiter Marketing und Kommunikation, Senckenberganlage 31, 60054 Frankfurt am Main; Tel.: (0 69) 798-23935, Fax: (0 69) 798-28530
E-Mail des Kontakts presse@uni-frankfurt.de
Beginn der Veranstaltung 30.05.2007, 18:15
Ende der Veranstaltung 30.05.2007, 20:30
Veranstaltungsstätte Universität Frankfurt, Casino, Campus-Westend, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt am Main
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 21.05.2007
Zuletzt geändert am 21.05.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)