Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gute Schulen in schlechter Gesellschaft

06.07.2007, 10:30 Uhr - 06.07.2007, 17:00 Uhr

Senatssaal der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Mainz
Mainz
zbh@uni-mainz.de

http://www.zbh.uni-mainz.de/2007-05-22/showArticle_dtmlExterner Link

Die √∂ffentliche Diskussion √ľber Schulen und Bildung setzt seit den PISA-Studien deutlich negative Akzente. Die fachliche Auseinandersetzung hebt Leistungen und Vers√§umnisse gleicherma√üen hervor, betont allerdings in besonderem Ma√üe den Reformbedarf. Einen Schwerpunkt der Diskussion bildet dabei die soziale Selektivit√§t des Bildungssystems. Unabh√§ngig davon, ob die √∂ffentliche Klage √ľber die Selektivit√§t der Schule und die Benachteiligung insbesondere von Kindern mit Migrationshintergrund mehr als die Beschw√∂rung einer der Grundlagen der sozialen Demokratie (Chancengleichheit) ist, und die politische Diskussion als Ersatzhandlung f√ľr strukturelle Schulreformen anzusehen ist, stellt sich die Frage, wie Schulen p√§dagogisch konstruktiv mit Ungleichheiten und Belastungen umgehen. Diese Frage stellt sich insbesondere im Hinblick auf Schulen in Stadtteilen ¬Ąmit besonderen Belastungen¬ď, mit ¬ĄEntwicklungsbedarf¬ď, mit ¬Ąsozialen Brenn¬¨punkten¬ď oder wie die Bezeichnungen auch sein m√∂gen. Aufmerksam wird die √Ėffentlichkeit auf solche Schulen dann, wenn die Probleme und Konflikte eskalieren (R√ľtli-Schule-Syndrom). P√§dagogisch von besonderem Interesse sind Schulen, die Problembelastungen als konkrete Aufgaben ihrer p√§dagogischen Arbeit definieren. Schulen, die sowohl eine gute Schulatmosph√§re schaffen, als auch Schulerfolg f√ľr ihre Sch√ľler und Sch√ľlerinnen erm√∂glichen. Wie solche Konstellationen aussehen, soll bei dieser Tagung untersucht und diskutiert werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Tagung, Benachteiligung, Soziale Ungleichheit, Chancengleichheit, Stadtteilarbeit, Schulentwicklung, Schulerfolg, Schule, Soziale Arbeit, Selektivitaet, Effektivitaet, soziale Ausgrenzung,

Veranstalter Zentrum f√ľr Bildungs- und Hochschulforschung (ZBH), Universit√§t Mainz
Kontaktadresse Zentrum f√ľr Bildungs- und Hochschulforschung (ZBH), Gesch√§ftsstelle, c/o P√§dagogisches Institut, Universit√§t Mainz, 55099 Mainz
E-Mail des Kontakts zbh@uni-mainz.de
Beginn der Veranstaltung 06.07.2007, 10:30
Ende der Veranstaltung 06.07.2007, 17:00
Veranstaltungsstätte Senatssaal der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Mainz
Land der Bundesrepublik Deutschland Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 22.05.2007
Zuletzt geändert am 22.05.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)