Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

GameDays 2007 - Wie Serious Games das Lernen fördern

31.05.2007 - 02.06.2007

Zentrum f√ľr Graphische Datenverarbeitung e.V. (ZGDV Darmstadt), Rundeturmstr. 10, 64283 Darmstadt
Darmstadt
GameDays2007@zgdv.de

http://www.zgdv.de/GameDays2007/Externer Link

Als fester Bestandteil unseres Alltags dienen Computerspiele schon lange nicht mehr alleine der Unterhaltung. Integriert in Lernanwendungen und Simulationen, eingesetzt in der Aus- und Weiterbildung oder in Bereichen wie Sport, Gesundheit, Werbung und Marketing helfen sie dabei, spielerisch Wissen zu vermitteln, Marken zu etablieren oder gesellschaftliche Themen zu pr√§sentieren. Die so genannten Serious Games stehen auch im Mittelpunkt der GameDays 2007, die das Zentrum f√ľr Graphische Datenverarbeitung e.V. in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut f√ľr Graphische Datenverarbeitung IGD, hessen-it und weiteren Partnern aus Industrie und Forschung in Darmstadt veranstaltet. Am 31.05. und 01.06.2007 bieten die GameDays Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ein Informations- und Kooperationsforum zu den neuesten Trends auf dem Gebiet der Computerspiele und Serious Games. Am 02.06.2007 (Familientag, Eintritt frei) k√∂nnen Hobby-Spieleentwickler und Nachwuchstalente einen Blick hinter die Kulissen werfen und dabei selbst ein Computerspiel entwickeln. Erwachsene/Eltern erfahren mehr √ľber Virtuelle R√§ume wie beispielsweise ¬ĄSecond Life¬ď oder den verantwortungsbewussten Umgang mit Computerspielen. Computerspiele sind schon lange nicht mehr nur ein Zeitvertreib. L√§ngst haben Industrie und Forschung das Potenzial von Computerspielen sowie der ihnen zugrunde liegenden Technologien und Prinzipien f√ľr ¬Ąseri√∂se Anwendungsfelder¬ď entdeckt. Game-Konzepte werden vor allem dazu eingesetzt, Lernangebote attraktiver zu gestalten, Nutzern Anwendungen und Handlungsabl√§ufe schnell und einfach zu erkl√§ren und Wissen auf spannende Art und Weise zu vermitteln. Spielerisch sorgen sie f√ľr mehr Aufmerksamkeit und Verst√§ndnis, sie motivieren, faszinieren und m√ľssen selten erkl√§rt werden. Die Anwendungsfelder dieser so genannten Serious Games umfassen Aus-, Weiter- und Fortbildung, Training und Simulation, Edutainment, Tourismus, Cultural Heritage, Gesundheit und Sport oder auch Marketing und Werbung. Die GameDays werden 2007 zum dritten Mal ausgerichtet und stehen dieses Jahr ganz im Zeichen der Serious Games. Das Programm umfasst Fachvortr√§ge zu wirtschaftlichen und forschungsrelevanten Aspekten, Trends und Technologien sowie Live-Pr√§sentationen von aktuellen Titeln. Spezielle Workshops und Diskussionsrunden erlauben einen tiefen Einblick in die vielf√§ltigen Anwendungsm√∂glichkeiten von Serious Games. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist online m√∂glich.

mehr/weniger
Schlagwörter

COMPUTERSPIEL, DARMSTADT, FOERDERUNG, FRAUNHOFER INSTITUT, GRAFISCHE DATENVERARBEITUNG, LERNEN, LERNFOERDERUNG, SPIEL, SPIELERISCHES LERNEN, SPIELFORSCHUNG, SPIELPAEDAGOGIK, TAG, VIRTUELLE LEHRE, VIRTUELLE REALITAET,

Veranstalter Zentrum f√ľr Graphische Datenverarbeitung e.V. (ZGDV Darmstadt e.V.) in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut f√ľr Graphische Datenverarbeitung IGD, hessen-it und der TU Darmstadt
Kontaktadresse Zentrum f√ľr Graphische Datenverarbeitung e.V., Abteilung Digital Storytelling, Ansprechpartner: Dr. Stefan G√∂bel, Tel.: (0 61 51) 1 55-6 32
E-Mail des Kontakts GameDays2007@zgdv.de
Beginn der Veranstaltung 31.05.2007, 00:00
Ende der Veranstaltung 02.06.2007, 00:00
Veranstaltungsst√§tte Zentrum f√ľr Graphische Datenverarbeitung e.V. (ZGDV Darmstadt), Rundeturmstr. 10, 64283 Darmstadt
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 10.05.2007
Zuletzt geändert am 10.05.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)