Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Seminar/Trainingsprogramm: Gewaltfreie Krisenintervention

14.06.2007, 09:00 Uhr - 15.06.2007, 16:00 Uhr

Berlin Best Western President, An der Urania 16-18, 10787 Berlin
Berlin
sheidenreich@crisisprevention.com

http://www.crisisprevention.com/resources/german/index.htmlExterner Link

1. Ein-Tages-Seminar Sie erlernen grundlegende pr√§ventive Techniken der Krisenintervention. Sie lernen + Verhalten zu identifizieren, welches zu einer Krise f√ľhren k√∂nnte; + wie Sie auf Verhalten reagieren und eine eskalierende Situation verhindern; + wie Sie verbale und nicht-verbale Techniken anwenden, um Feindseligkeiten zu entsch√§rfen und eine Krise zu beenden, bevor diese gewaltt√§tig wird; + wie Sie mit der eigenen Angst und Unsicherheit umgehen k√∂nnen; + wie Sie KPIs Pers√∂nliche Sicherheitstechniken anwenden, um Mitarbeiter und andere Personen von einer potenziell gef√§hrlichen Situation zu entfernen und Verletzungen zu vermeiden. 2. Zwei-Tages-Workshop Neben einer Vertiefung der erlernten pr√§ventiven Techniken des ersten Trainingstages (siehe oben) erlernen Sie zus√§tzlich gewalt- und schmerzfreie physische Interventionstechniken. Sie lernen + wann es angemessen ist, physische Intervention anzuwenden; + die sichersten, nicht- verletzenden Haltema√ünahmen; + wie Sie Strategien und Techniken der Teamintervention entwickeln k√∂nnen; + wie Sie das physische und psychische Wohlergehen von Personen in Krisensituationen beurteilen k√∂nnen; + wie Sie eine Person sicher und effektiv kontrollieren und transportieren k√∂nnen; + Schl√ľsselschritte f√ľr Nachbesprechungen und Dokumentationen von Zwischenf√§llen. Lehrer/innen in Hessen aufgepasst! Das Trainingsprogramm Gewaltfreie Krisenintervention¬© des Krisen-Pr√§ventions-Instituts (KPI) ist vom hessischen Institut f√ľr Qualit√§tsentwicklung (IQ) akkreditiert. Sie erhalten 10 Fortbildungspunkte pro Trainingstag. Anmeldeschluss zu diesem Seminar/Trainingsprogramm ist der 11.05.2007.

mehr/weniger
Schlagwörter

BERLIN, GEWALT, GEWALTLOSIGKEIT, GEWALTPRAEVENTION, KRISENINTERVENTION, PFLEGE, PRAEVENTION, SCHULE, TRAININGSPROGRAMM,

Veranstalter Krisen-Präventions-Institut (KPI)
Kontaktadresse Krisen-Präventions-Institut (KPI), Postfach 1130, 35116 Hatzfeld; Tel.: (0) 1777833184, Fax: (0 64 67) 85 90 81
E-Mail des Kontakts sheidenreich@crisisprevention.com
Beginn der Veranstaltung 14.06.2007, 09:00
Ende der Veranstaltung 15.06.2007, 16:00
Veranstaltungsstätte Berlin Best Western President, An der Urania 16-18, 10787 Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Behindertenpädagogik; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Eltern; Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fr√ľhp√§dagogische Fachkr√§fte; Behindertenp√§dagogen/-p√§dagoginnen; Sozialp√§dagogen/-p√§dagoginnen
Aufgenommen am 17.04.2007
Zuletzt geändert am 17.04.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)