Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

First European Conference on Multidimensional Equality Law - Developing Interdisciplinary Perspectives

11.05.2007, 09:30 Uhr - 12.05.2007, 17:00 Uhr

Universität Oldenburg (Bibliothekssaal und A14 Hörsaal 2)
Oldenburg
multidimensional@uni-oldenburg.de

http://www.uni-oldenburg.de/fk2/InstRW/eurowr/en/21796.htmlExterner Link

In acht Foren setzen sich ReferentInnen aus ganz Europa mit dem neuen Gleichstellungsrecht der Europäischen Union auseinander, das Diskriminierungen wegen Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion oder Weltanschauung, Behinderung oder Alter bekämpft. Im Mittelpunkt der Tagung steht die Frage, wie das Gleichstellungsrecht jenen Menschen gerecht wird, die wegen mehrerer Merkmale ausgegrenzt werden.
We are convinced that multidimensionality will be a major conceptual theme for European Equality Law for the years to come. European Equality policy has not yet a clear concept of rationales behind European Equality Law after multiplying the ``discrimination grounds``, i.e. the personal ascriptions discrimination for which is prohibited. At the same time, the challenges of achieving substantive equality (as opposed to formal equal treatment) and inclusion (in contrast to avoiding marginalisation) needs to be met. This is especially difficult if addressing disadvantage in several dimensions, as the challenge of doing justice to diverging phenomena of intersectionality still needs to be met. For this reason, we endeavour to convene a trans-European group of researchers collaborating on this theme. We consider a critical assessment of these issues beyond the reach of any one discipline. This is the reason why the first of our planned series of conferences focuses on interdisciplinary perspectives.

mehr/weniger
Schlagwörter

Tagung, Diskriminierung, Menschenrechte, Recht auf Bildung, Geschlecht, Behinderung, DAENEMARK, DEUTSCHLAND, EUROPA, FRANKREICH, NIEDERLANDE, TUERKEI, EUROPAEISCHE UNION,

Veranstalter Prof. Dr. Dagmar Schiek, Jean Monnet Professorin für Europäisches Wirtschaftsrecht am Institut für Rechtwissenschaften der Universität Oldenburg.
Kontaktadresse Victoria Chege, Institut für Rechtwissenschaften, Lehrstuhl Europäisches Wirtschaftsrecht, Tel.: 0441/798-4197;
E-Mail des Kontakts multidimensional@uni-oldenburg.de
Beginn der Veranstaltung 11.05.2007, 09:30
Ende der Veranstaltung 12.05.2007, 17:00
Veranstaltungsstätte Universität Oldenburg (Bibliothekssaal und A14 Hörsaal 2)
Staat Deutschland
Tagungssprache Englisch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 05.04.2007
Zuletzt geändert am 05.04.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)