Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Repräsentanzen, Typenbildung und Theoriegenerierung. Aktuelle methodische Herausforderungen an die Biographieforschung

24.09.2007 - 27.09.2007

wird bei Anmeldung mitgeteilt
Herrsching bei M√ľnchen
Burkhard.schaeffer@unibw.de

http://dgfe.pleurone.de/ueber/sektionen/folder.2004-09-09.0410735705/EwBio/tagungen/Externer Link

Die √∂ffentliche und wissenschaftliche √úberzeugungskraft der erziehungswissen-schaftlichen Biographieforschung steht und f√§llt mit der G√ľte ihrer empirischen Untersuchungen. Dabei misst sich die erziehungswissenschaftliche Biographie-forschung an wissenschaftlichen G√ľtekriterien und muss hierf√ľr ihre eigenen Standards sowie Ma√üst√§be f√ľr die Bewertung qualitativer Forschungsergebnisse etablieren. Auf der Jahrestagung wollen wir uns vor dem Hintergrund dieser Problematik mit der Frage auseinandersetzen, welche Wege qualitative Forschung einschl√§gt bzw. einschlagen kann und sollte, um a) zu Aussagen zu gelangen, die √ľber den Einzelfall hinausweisen, also Repr√§sen-tanz beanspruchen, b) diese Aussagen so zu ordnen, dass sie auf Typisches verweisen, mithin zu ei-ner Typenbildung beitragen und c) mit Hilfe dieser Aussagen zu einer empirisch fundierten Theoriebildung ge-langen.
Abgabe eines einseitigen Abstracts bis zum 15.4.07 .

mehr/weniger
Schlagwörter

Fachtagung, BIOGRAFIE, FORSCHUNG, INSTITUT, LEHRERFORTBILDUNG, METHODE, UNTERSUCHUNG,

Veranstalter Kommission Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung in der Deutschen Gesellschaft f√ľr Erziehungswissenschaft (DGfE)
E-mail des Kontakts Burkhard.schaeffer@unibw.de
Beginn der Veranstaltung 24.09.2007, 00:00
Ende der Veranstaltung 27.09.2007, 00:00
Veranstaltungsstätte wird bei Anmeldung mitgeteilt
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 05.04.2007
Zuletzt geändert am 05.04.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)