Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Probieren geht vor Studieren“: Schnupperstudientage an der Deutschen Telekom Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfT Leipzig)

11.04.2007, 10:00 Uhr - 13.04.2007, 11:15 Uhr

Deutsche Telekom Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfT Leipzig), Gustav-Freytag-Str. 43-45, 04277 Leipzig
Leipzig
pr@fh-telekom-leipzig.de

http://idw-online.de/pages/de/news202364Externer Link

An der Deutschen Telekom Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) finden vom 11.04.-13.04.2007 Schnupper-Studientage für interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 12 (13) statt. Unter dem Motto `` probieren geht vor studieren`` bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, persönliche Eindrücke über die vielfältigen Studienmöglichkeiten an der Hochschule für Telekommunikation zu gewinnen. Auftakt am Mittwoch Nach der Begrüßung durch Professor Michael Meßollen, dem Rektor der Hochschule für Telekommunikation Leipzig erfahren die Schülerinnen und Schüler Details zu den angebotenen Studiengängen und den Zulassungsbedingungen durch das Hochschul- und Prüfungsamt. Wer gerne ein oder auch mehrere Semester im Ausland studieren möchte, erhält hierzu Tipps vom Akademischen Auslandsamt. Bei dem sich daran anschließenden Rundgang durch die HfT gibt es bereits erste Möglichkeiten, mit Mitarbeitern und Studierenden ins Gespräch zu kommen. Nachmittags bietet die HfT dann Informationen zu den einzelnen Lehrgebieten, Projektarbeiten und den internationalen Beziehungen der HfT in eigens konzipierten Vorlesungen an. Teilnahme an regulären Vorlesungen Am Donnerstag und Freitag haben alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, reguläre Vorlesungen zu besuchen und Ihr Wissen zu testen. Praktische Versuche in den Laboratorien stehen ebenso auf dem Lehrplan wie das Programmieren einer Website, Funktionsweisen verschiedener Betriebssysteme oder der Testaufbau komplexer Schaltungen. Am Donnerstag lädt der Studentenrat zum Grillen ein und im FHL-Club gibt es Livemusik. Studienangebote Die Hochschule für Telekommunikation, Leipzig (HfTL) bildet rund 500 Studierende in den Studiengängen Telekommunikationsinformatik und Nachrichtentechnik aus. Mehr als 120 Studierende befinden sich derzeit in berufsbegleitenden Fernstudiengängen. An der HfTL sind bereits heute alle Studiengänge auf ein zweistufiges System mit den akademischen Graden Bachelor und Master of Engineering umgestellt. Damit ist die europäische Vergleichbarkeit gegeben. Die HfTL ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Deutschen Telekom AG. Die Teilnahme an den Schnuppertagen ist kostenlos. Wer in Leipzig übernachten möchte, findet unter www.leipzig.de Hotels und Pensionen.

mehr/weniger
Schlagwörter

DEUTSCHE TELEKOM AG, HOCHSCHULE, INFORMATION, INFORMATIONSANGEBOT, LEIPZIG, OBERSTUFENSCHUELER, ORIENTIERUNGSVERANSTALTUNG, PROBESTUDIUM, STUDIENINTERESSENT, STUDIENORIENTIERUNG, STUDIENPLANUNG, STUDIENWAHL, STUDIUM, TAG, TELEKOMMUNIKATION,

Veranstalter Deutsche Telekom Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfT Leipzig), University of Applied Sciences
Kontaktadresse Deutsche Telekom Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfT Leipzig), Gustav-Freytag-Str. 43-45, 04277 Leipzig; Ansprechpartner: Torsten Büttner, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: (03 41) 30 62-120
E-Mail des Kontakts pr@fh-telekom-leipzig.de
Beginn der Veranstaltung 11.04.2007, 10:00
Ende der Veranstaltung 13.04.2007, 11:15
Veranstaltungsstätte Deutsche Telekom Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfT Leipzig), Gustav-Freytag-Str. 43-45, 04277 Leipzig
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Schüler/-innen
Aufgenommen am 30.03.2007
Zuletzt geändert am 30.03.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)