Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Präsentation des Projekts „Mit Kindern die Welt entdecken – naturwissenschaftliche Frühförderung im Kindergarten“

27.02.2007, 10:30 Uhr - 27.02.2007

Städtische Kindertagesstätte Heidelberg-Kirchheim, Adolf-Engelhardt-Str. 6, 69124 Heidelberg
Heidelberg
renate.ries@kts.villa-bosch.de

http://www.idw-online.de/pages/de/news196103Externer Link

Der Funke ist übergesprungen. Als Projektleiterin Prof. Manuela Welzel von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg mit ihrem Team in vier Heidelberger Kindergärten das Projekt ``Mit Kindern die Welt entdecken`` startete, hoffte sie, dass die Erzieherinnen und Erzieher sich von ihrer Begeisterung für naturwissenschaftliche Phänomene anstecken lassen würden. Manuela Welzel wollte in den Kindergärten nicht dozieren. Stattdessen sollten Betreuer, Kinder und Eltern gemeinsam und mit Spaß experimentieren, lernen, genauer hinzusehen und Fragen auf den Grund zu gehen. Das Pilotprojekt wird dokumentiert und wissenschaftlich begleitet. Nach eineinhalb Jahren Laufzeit zieht das Team am 27.02.2007 in der Städtischen Kindertagesstätte Heidelberg-Kirchheim Bilanz. Lassen Sie sich erzählen, wie die Erzieherinnen sich begeistern ließen und zu welchen neuen Ideen die naturwissenschaftliche Frühförderung die Kinder täglich neu inspiriert. Spüren Sie zusammen mit den Kindern Phänomenen der Natur nach. So viel sei verraten: Der Funke springt weiter. Die erfolgreiche Entwicklung eines Fortbildungskonzepts für Erzieherinnen führte zur Gründung des Zentrums für naturwissenschaftliche Frühförderung an der PH Heidelberg zum 01.03.2007. Ab dann können dort auch Materialkisten ausgeliehen werden, damit auch anderswo Luftballonraketen zum Wettrennen starten, Heißluftballons über Toastern betrieben werden, Büroklammern Wasserläufer nachahmen und vieles mehr. Um Anmeldungen per E-Mail oder Telefon wird gebeten.

mehr/weniger
Schlagwörter

ELEMENTARBILDUNG, ENTDECKENDES LERNEN, ENTDECKUNG, FRUEHFOERDERUNG, HEIDELBERG, KIND, KINDERGARTEN, NATURWISSENSCHAFTEN, NATURWISSENSCHAFTLICHE BILDUNG, NATURWISSENSCHAFTLICHE KOMPETENZ, PAEDAGOGISCHE HOCHSCHULE, PRAESENTATION, PROJEKT, WELT,

Veranstalter Pädagogische Hochschule Heidelberg in Kooperation mit der Klaus Tschira Stiftung
Kontaktadresse Klaus Tschira Stiftung gGmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Villa Bosch, Schloss-Wolfsbrunnenweg 33, 69118 Heidelberg; Tel.: (0 62 21) 533-214, Fax: (0 62 21) 533-198
E-Mail des Kontakts renate.ries@kts.villa-bosch.de
Beginn der Veranstaltung 27.02.2007, 10:30
Ende der Veranstaltung 27.02.2007, 00:00
Veranstaltungsstätte Städtische Kindertagesstätte Heidelberg-Kirchheim, Adolf-Engelhardt-Str. 6, 69124 Heidelberg
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte
Aufgenommen am 13.02.2007
Zuletzt geändert am 13.02.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)