Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Menschenskinder - Unsere Großeltern, Eltern und wir

08.02.2007 - 20.06.2007

Westfälisches Schulmuseum
Dortmund
schulmuseum@stadtdo.de

http://schulmuseum.dortmund.de/schulmuseum/project/assets/template1.jsp?ncode=grossprojekte.schulmuseum&smi=1.0&nid=68543Externer Link


Diese Ausstellung ist Ergebnis eines Projektseminars der Universitaet Dortmund. Gezeigt werden die gesellschaftlichen Idealbilder der Kindheit, die die jeweilige historische Epoche (Weimarer Republik, NS-Zeit und Bundesrepublik bis zur Gegenwart) in massenhaft verbreiteten Wort- und Bildmedien entwarf. Diese sind Fibel- bzw. Lesebuchtexte, Poesiealben, vor allem aber Bildpostkarten der letzten 90 Jahre. Sie werden konfrontiert mit der persoenlichen Spurensuche der Studierenden, dargestellt durch familiaere Bild- und Text-Medien, die in staerkerem Maße die tatsaechliche Realitet der Kinder darstellen (Fotoalben, Amateurfotografien, Kinder-Briefe und -Tagebuecher sowie Interviews mit Eltern und Großeltern). Somit ist eine kleine Kulturgeschichte der Kindheiten in den eigenen Herkunftsfamilien entstanden.

Westfaelisches Schulmuseum
An der Wasserburg 1
44379 Dortmund
Telefon +49 231 61 30 95
Fax +49 231 7 26 18 02
E-Mail schulmuseum@stadtdo.de

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Bildungsgeschichte, Kulturgeschichte, Kind, Alltag, Familie, 20. Jahrhundert, Lebenssituation,

Veranstalter Westfälisches Schulmuseum; Universität Dortmund
E-Mail des Kontakts schulmuseum@stadtdo.de
Beginn der Veranstaltung 08.02.2007, 00:00
Ende der Veranstaltung 20.06.2007, 00:00
Veranstaltungsstätte Westfälisches Schulmuseum
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 13.02.2007
Zuletzt geändert am 13.02.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)