Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Symposium des Forschungsprogramms `Subjektive Theorien`

01.10.2007, 10:00 Uhr - 02.10.2007, 21:00 Uhr

Tagungshaus der Akademie Weingarten am Bodensee, Kirchplatz 7, 88250 Weingarten
Weingarten
leog@anicca-vijja.de

http://www.liteline.de/~fstExterner Link

Das Forschungsprogramm Subjektive Theorien (FST) wurde 1977 von Norbert Groeben und Brigitte Scheele ins Leben gerufen. Es entstand als Antwort auf die Dominanz methodologisch-behavioristischer Forschung und stellt mit dem epistemologischen Subjektmodell einen Gegenentwurf bereit. Zus√§tzlich wurden Aussagen f√ľr ganz unterschiedliche Bereiche der Psychologie gemacht (Methodologie, Lehr- und Lernforschung, Handlungstheorie, etc.). Nach nunmehr 30 Jahren FST besteht die Notwendigkeit, unseren eigenen Ansatz konstruktiv kritisch zu hinterfragen. Hierf√ľr wurden vier wichtige Themenbereiche ausgew√§hlt: - Handlungstheorie, - Neurobiologie, - Emotionen, - Methodologie. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Die von den Teilnehmenden zu begleichenden Betr√§ge betreffen lediglich die Mahlzeiten und die √úbernachtung. Anmeldungen sind per E-Mail m√∂glich an leog@anicca-vijja.de oder an diethelm.wahl@01019freenet.de.

mehr/weniger
Schlagwörter

FORSCHUNGSPROGRAMM, HANDLUNGSTHEORIE, LEHR-LERN-FORSCHUNG, METHODOLOGIE, PAEDAGOGISCHE HOCHSCHULE, SUBJEKTIVE THEORIE, SYMPOSIUM, WEINGARTEN (RAVENSBURG),

Veranstalter P√§dagogische Hochschule Weingarten in Kooperation mit der Universit√§t T√ľbingen
Kontaktadresse P√§dagogische Hochschule Weingarten, Ansprechpartner: Dr. Leo G√ľrtler, Leibnizstr. 3, 88250 Weingarten
E-Mail des Kontakts leog@anicca-vijja.de
Beginn der Veranstaltung 01.10.2007, 10:00
Ende der Veranstaltung 02.10.2007, 21:00
Veranstaltungsstätte Tagungshaus der Akademie Weingarten am Bodensee, Kirchplatz 7, 88250 Weingarten
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-W√ľrttemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 06.02.2007
Zuletzt geändert am 06.02.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)