Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Neue Wege in der multimedialen Informationsvermittlung - Nutzung mobiler und multimedialer Technik f√ľr Museen und Ausstellungen / M 12

10.06.2007, 16:00 Uhr - 12.06.2007, 14:00 Uhr

Bundesakademie f√ľr kulturelle Bildung, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenb√ľttel
Wolfenb√ľttel
sabine.oehlmann@bundesakademie.de

http://www.bundesakademie.de/m.htmExterner Link

Mit den digitalen Medien haben Museen und Sammlungen neue, effektive Werkzeuge zur Ansprache ihres Publikums erhalten. Die oftmals ge√§u√üerte Furcht, der Besucher einer virtuellen Ausstellung im Internet w√ľrde den Besuch in der realen Einrichtung scheuen, ist durch zahlreiche Untersuchungen widerlegt worden. Das Gegenteil ist der Fall: Im Jahre 2004 besuchten 1,2 Millionen Menschen die MoMa-Ausstellung in Berlin, um Bilder zu sehen, die sie alle bereits kannten. Die Betrachtung auf dem Monitor weckt die Lust, das Original zu sehen. Das Seminar widmet sich dem Thema, wie Museen die eigenen Exponate - und vor allem die daran angebundenen Informationen - f√ľr die individuelle Ansprache ihrer Zielgruppe nutzen k√∂nnen. Dabei wird der Fokus nicht auf traditionelle internetbasierte Medien gesetzt. Vielmehr werden zuk√ľnftige, Erfolgsversprechende Publikationsformen wie zum Beispiel mobile Endger√§te untersucht. Neben der detaillierten Analyse von St√§rken und Schw√§chen einzelner Medien wird die optimale Kombination und Vernetzung der einzelnen Bausteine zu einem integrierten digitalen Kommunikationskonzept beschrieben: Dargestellt wird die gesamte Spannbreite medialer Ausgabekan√§le beginnend bei der Sammlungsdokumentation √ľber Terminal-, Intra- und Internetanbindung, Animationen und Sound bis hin zur Ausgabe von Informationen √ľber mobile Ger√§te, PDF und CD-ROM. Im Mittelpunkt steht dabei auch die Frage, wie die gew√§hlte Kommunikationsstrategie auch nachhaltig innerhalb der einzelnen Einrichtungen erweitert und gepflegt werden kann. Neben technischen und praktischen Hintergr√ľnden beinhaltet das Seminar ebenso Workshop-Elemente, zum Beispiel zur gemeinsamen Analyse bestehender Kommunikationskonzepte. Vorhandene Materialien (analog und digital) der Teilnehmer stellen dabei den Bezug zu Ihrer Praxis her. Leitung: J√∂rg Engster, Andreas Teufel Kostenanteil: 220,- ¬Ä (inkl. √ú/VP) Anmeldeschluss ist der 07.05.2007.

mehr/weniger
Schlagwörter

AUSSTELLUNG, INFORMATIONSVERMITTLUNG, KULTURELLE BILDUNG, MOBILITAET, MULTIMEDIA, MULTIMEDIALE METHODE, MULTIMEDIAPROGRAMM, MUSEUM, NUTZUNG, TECHNIK, WEG, WOLFENBUETTEL,

Veranstalter Bundesakademie f√ľr kulturelle Bildung Wolfenb√ľttel
Kontaktadresse Bundesakademie f√ľr kulturelle Bildung, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenb√ľttel
E-Mail des Kontakts sabine.oehlmann@bundesakademie.de
Beginn der Veranstaltung 10.06.2007, 16:00
Ende der Veranstaltung 12.06.2007, 14:00
Veranstaltungsst√§tte Bundesakademie f√ľr kulturelle Bildung, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenb√ľttel
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 20.12.2006
Zuletzt geändert am 20.12.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)