Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wir schreiben das Jahr 3765 ... Übungen zum Sciencefiction-Roman – LI 2

19.01.2007, 16:00 Uhr - 21.01.2007, 14:00 Uhr

Bundesakademie für kulturelle Bildung, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel
Wolfenbüttel
sabine.oehlmann@bundesakademie.de

http://www.bundesakademie.de/txt/text_li07.htm#li1Externer Link

Die Idee für eine Zeitreise, eine Horde von Aliens, Wunderwelten der Technik, bizarre Planeten – all das reicht nicht, damit ein Sciencefiction-Roman gut wird. In dieser Hinsicht teilt er das Schicksal aller literarischen Großformen: Das Handwerk muss stimmen, damit der Leser Lust auf die Geschichte bekommt und sie – wie bei den besten ihrer Art – nicht mehr aus der Hand legen mag. In diesem Kurs sehen wir uns deshalb Techniken an, wie man einen solchen Roman schreibt. Ging es im letzten Jahr um den Bau von Szenen, so dieses Mal darum, eine Geschichte zu entwickeln. Wie verknüpfe ich einzelne Szenen? Wie baue ich die größeren Bögen meiner Geschichte? Und wie müssen die Nahtstellen beschaffen sein, damit das eine aus dem anderen folgt und das Erzählgebäude auf solidem Grund ruht? Stichworte wie Dramaturgie, Konflikte, Wende- und Höhepunkte sowie Plot Points treten dabei in den Vordergrund. Im Seminar soll eine gemeinsame Mustergeschichte geplant werden, auf deren Basis sich die eigenen Texte besser überarbeiten, umschreiben und vergleichen lassen. Insgesamt geht es in diesem Kurs um nicht weniger als die Frage, wie man einen Sciencefiction-Roman erfindet, schreibt und überarbeitet. Das Seminar richtet sich in erster Linie an Autorinnen und Autoren, die bereits Schreiberfahrungen gesammelt haben und an ihren Romanprojekten (weiter)arbeiten möchten. Mit der Anmeldung reichen die Teilnehmer des Seminars ein Exposé (2 Seiten) für eine Sciencefiction-Geschichte ein, die im Seminar erarbeitet wird. Leitung: Andreas Eschbach, Klaus N. Frick Anmeldeschluss ist der 19.12.2006.

mehr/weniger
Schlagwörter

KULTURELLE BILDUNG, LITERATUR, ROMAN, SCIENCE-FICTION, SCIENCE-FICTION-LITERATUR, UEBUNG, WOLFENBUETTEL,

Veranstalter Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Kontaktadresse Bundesakademie für kulturelle Bildung, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel
E-Mail des Kontakts sabine.oehlmann@bundesakademie.de
Beginn der Veranstaltung 19.01.2007, 16:00
Ende der Veranstaltung 21.01.2007, 14:00
Veranstaltungsstätte Bundesakademie für kulturelle Bildung, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 27.11.2006
Zuletzt geändert am 27.11.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)