Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

5. SWA-Workshop „Übergangsmanagement: Schule - Ausbildung - Arbeit“

27.11.2006, 10:00 Uhr - 27.11.2006, 17:00 Uhr

Jugendgästehaus Dürkopp Tor 6, Hermann-Kleinewächter-Str. 1, 33602 Bielefeld
Bielefeld
ute.michaelis@uni-bielefeld.de

http://www.swa-programm.de/tagungen/wsbielefeld3/index_htmlExterner Link

Nach wie vor bekommt nicht jeder Jugendliche einen Ausbildungsplatz, nach wie vor bleiben Ausbildungsplätze wegen mangelnder Bewerberinnen und Bewerber unbesetzt. Unter dem Schlagwort „Übergangsmanagement“ finden sich bundesweit zahlreiche Ansätze, um fördernd einzugreifen. Die bisherigen, meist als Projekte eingerichteten Versuche, hier Abhilfe zu schaffen, sind regional und zielgruppenbezogen sehr unterschiedlich. Am 27.11.2006 sollen im Jugendgästehaus Dürkopp Tor 6 in Bielefeld im Rahmen des 5. SWA-Workshops mit dem Titel „Übergangsmanagement: Schule – Ausbildung – Arbeit“ Strategien für den Übergang Schule – Beruf identifiziert, klar strukturiert und wesentliche inhaltliche Aspekte eines erfolgreichen Übergangsmanagements herausgearbeitet werden. Dabei kann der Bezug zur schulischen Berufsorientierung, wie sie im SWA-Programm definiert wird, als Einstieg in die Begriffsklärung dienen. Eine Onlineanmeldung ist möglich. Anmeldeschluss ist der 03.11.2006.

mehr/weniger
Schlagwörter

ARBEIT, AUSBILDUNG, BENACHTEILIGTENFOERDERUNG, BERUFSORIENTIERUNG, BIELEFELD, MANAGEMENT, SCHULE, UEBERGANG, UEBERGANG SCHULE – BERUF, WORKSHOP,

Veranstalter Wissenschaftliche Begleitung des Programms ``Schule-Wirtschaft/ Arbeitsleben``
Kontaktadresse Universität Bielefeld, Zentrum für Lehrerbildung, wissenschaftl. Begl. SWA-Programm, Ute Michaelis, Postfach 100 131, 33501 Bielefeld
E-Mail des Kontakts ute.michaelis@uni-bielefeld.de
Beginn der Veranstaltung 27.11.2006, 10:00
Ende der Veranstaltung 27.11.2006, 17:00
Veranstaltungsstätte Jugendgästehaus Dürkopp Tor 6, Hermann-Kleinewächter-Str. 1, 33602 Bielefeld
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufliche Bildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 07.11.2006
Zuletzt geändert am 07.11.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)