Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Mulingula - Ein mehrsprachiges Vorleseprojekt

h t t p s : / / w w w . m u l i n g u l a . d e /Externer Link

Mulingula - multilinguale Leseaktivitäten - ist ein Kooperationsprojekt des Schulamtes für die Stadt Münster, der Stadt und der Bezirksregierung Münster und seit Februar 2015 unter dem Dach des Kompetenzteams Münster angesiedelt. Ziel des mehrsprachigen Vorleseprojekts ist die nachhaltige Vermittlung basaler Lesekompetenzen in der deutschen Sprache bei Kindern, deren Familiensprache eine andere als Deutsch ist. Muttersprachler lesen den Kindern einmal wöchentlich während des Schulvormittags Kindertexte in ihren Erstsprachen vor. Durch positive Vor-Lese-Erlebnisse in ihrer Muttersprache sowie durch handlungs- und spielorientierte Methoden eines modernen Literaturunterrichts wird Kindern mit anderen Sprachwurzeln ein Zugang zur Bildungssprache eröffnet. In zweisprachigen Leseworkshops können auch deutsche Kinder andere Sprachkulturen in literaturbezogener Form erleben. So kann sprachliche Vielfalt Wertschätzung und Anerkennung bekommen und als selbstverständliches Merkmal einer interkulturellen Schul- und Bildungskultur erlebt werden.
Unter www.mulingula-praxis.de werden digital aufbereitete Geschichten, Fabeln, Märchen und Gedichte für Kinder in derzeit sieben Sprachen angeboten. Zu jedem Kindertext stehen Materialien zu den Lernbereichen Hören, Erzählen, Lesen und Schreiben zum Download zur Verfügung.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Nordrhein-Westfalen, Bildungssprache, Bilingualer Unterricht, Kinderbuch, Leseförderung, Lesemotivation, Lesen, Mehrsprachigkeit, Muttersprache, Vorlesen, Zweitsprache,

Bildungsbereich Grundschule
Ressourcenkategorie Projekt
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit krystyna.strozyk@kt.nrw.de
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 01.02.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)