Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Eine neue Bioökonomie-Strategie für ein nachhaltiges Europa

h t t p s : / / e c . e u r o p a . e u / c o m m i s s i o n / n e w s / n e w - b i o e c o n o m y - s t r a t e g y - s u s t a i n a b l e - e u r o p e - 2 0 1 8 - o c t - 1 1 - 0 _ d eExterner Link

Wie von Präsident Juncker und dem ersten Vizepräsidenten Timmermans in ihrer Absichtserklärung im Zusammenhang mit der Rede von Präsident Juncker zur Lage der Union 2018 angekündigt, ist die neue Bioökonomie-Strategie Teil der Bemühungen der Kommission, neue Impulse für Beschäftigung, Wachstum und Investitionen zu setzen. Ziel ist die Verbesserung und Ausweitung der nachhaltigen Nutzung erneuerbarer Ressourcen, um globale und lokale Herausforderungen wie den Klimawandel bewältigen zu können und für eine nachhaltige Entwicklung zu sorgen.
Auf die englischsprachige Seite zur Bioökonomiepolitik mit dem Text zur Bioökonomie-Strategie und weiteren Dokumenten wird verwiesen.

Siehe auch: https://ec.europa.eu/research/bioeconomy/index.cfm?pg=policy&lib=strategy

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Europa, Europäische Union, Nachhaltigkeit, Nachwachsender Rohstoff, Natürliche Ressource, Nutzung, Ökonomie, Politik, Ressourcenmanagement, Strategie, Bioökonomie,

Bildungsbereich Forschung / Wissenschaft
Sprache Deutsch; Englisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Europäische Kommission
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 14.02.2020
Siehe auch: Das Wissenschaftsjahr 2020 - Bioökonomie

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)