Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bioökonomie – Biogene Ressourcen und biologisches Wissen für eine nachhaltige Wirtschaft (BMBF)

h t t p s : / / w w w . b m b f . d e / d e / b i o o e k o n o m i e - n e u e - k o n z e p t e - z u r - n u t z u n g - n a t u e r l i c h e r - r e s s o u r c e n - 7 2 6 . h t m lExterner Link

In der Definition der Bundesregierung umfasst die Bioökonomie die Erzeugung, Erschließung und Nutzung biologischer Ressourcen, Prozesse und Systeme, um Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in allen wirtschaftlichen Sektoren im Rahmen eines zukunftsfähigen Wirtschaftssystems bereitzustellen. Sie birgt das Potenzial für nachhaltige Lösungen, die Ressourcen schonen und gleichzeitig Wohlstand schaffen.
Das BMBF informiert über die Nationale Bioökonomiestrategie und verweist auf weiterführende Informationen und Publikationen.

Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Forschungspolitik, Nachhaltigkeit, Nachwachsender Rohstoff, Natürliche Ressource, Nutzung, Ökonomie, Politik, Ressourcenmanagement, Strategie, Bioökonomie,

Bildungsbereich Forschung / Wissenschaft
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://‌www.bmbf.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 14.02.2020
Siehe auch: Das Wissenschaftsjahr 2020 - Bioökonomie

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)