Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Herausforderungen und Lösungsansätze in der professionellen Bildungs- und Sozialarbeit gegen Antisemitismus

h t t p s : / / w w w . f r a n k f u r t - u n i v e r s i t y . d e / f i l e a d m i n / s t a n d a r d / A k t u e l l e s / P r e s s e m i t t e i l u n g e n / M a c h _ m a l _ k e i n e _ J u d e n a k t i o n _ _ H e r a u s f o r d e r u n g e n _ u n d _ L o e s u n g s a n s a e t z e _ i n _ d e r _ p r o f e s s i o n e l l e n _ B i l d u n g s - _ u n d _ S o z i a l a r b e i t _ g e g e n _ A n t i . p d fExterner Link

Die Studie stellt die Perspektiven von Jüdinnen und Juden in den Vordergrund, um der Frage nachzugehen, wie sich Antisemitismus an deutschen Schulen ausdrückt. Der Fokus der Untersuchung liegt aber nicht ausschließlich auf den Erfahrungen jüdischer Schüler*innen, den Perspektiven ihrer Eltern oder denen von jüdischen Lehrer*innen, sondern ebenso auf der professionellen Praxis und Problemwahrnehmung nichtjüdischer Lehrer*innen.

Das Ziel der Studie ist, aus den verschiedenen Perspektiven der Akteure im Feld zu rekonstruieren, wie sich das Phänomen Antisemitismus in Schulen darstellt, um dergestalt die Herausforderungen der Betroffenen in schwierigen und bedrohlichen Situationen einerseits, die der Lehrer*innen im pädagogischen Umgang mit Antisemitismus andererseits, darzustellen. Überdies werden die Forschungsbefunde auf die pädagogische Praxis bezogen. Es wird aufgezeit, wie die Erkenntnisse der Studie für das pädagogische Handeln in Schulen angewendet werden können. 

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Antisemitismus, Forschung, Prävention, Rassismus, Schule, Studie,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://‌www.frankfurt-university.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Frankfurt University of Applied Sciences;
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 04.11.2019
Siehe auch: Antisemitismus als Thema im Unterricht

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)