Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Sprachförderung - Deutsch als Zweitsprache: Angebote für neu Zugewanderte

h t t p s : / / w w w . t h u e r i n g e n . d e / m a m / t h 4 / j u s t i z / m i g r a t i o n / s p r a c h f o e r d e r u n g _ d a z _ a n g e b o t e . p d fExterner Link

In Thüringen gibt es zahlreiche Sprachkursangebote und Sprachfördermaßnahmen für Zugewanderte. Allerdings ist es nicht immer einfach, das passende Angebot zu finden. Es sind insbesondere Fragen nach Alter, Herkunftsland, Aufenthaltsstatus und Vorkenntnissen zu klären. 

Die vorliegende Übersicht wurde von den Mitgliedern der „AG sprachliche Förderung“ des Landesintegrationsbeirats erstellt. Sie richtet sich an Beratungsstellen, Bildungseinrichtungen, Behörden sowie andere Akteure und Interessierte. Hiermit soll eine Hilfestellung bei der Auswahl passender Sprachförderangebote gegeben werden. 

Die Übersicht führt Angebote in den Erstaufnahmeeinrichtungen und in den Landkreisen und kreisfreien Städten auf. Sie ist nach Altersgruppen gegliedert. Im Vordergrund stehen bundesweite bzw. thüringenweite Maßnahmen. 

Dokument von: Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Thüringen, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache, Migration, Sprachförderung, Sprachtraining,

Bildungsbereich kein spezifischer
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://‌www.thueringen.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Thüringer Staatskanzlei;
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 08.10.2019
Siehe auch: Sprachförderung: Thüringen

Thematischer Kontext

  1. Sprachförderung: Thüringen

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)