Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Unterrichtsmaterialien zu dem Film "The Hate U Give"

h t t p s : / / w w w . v i s i o n k i n o . d e / u n t e r r i c h t s m a t e r i a l / f i l m t i p p - z o o m / t h e - h a t e - u - g i v e /Externer Link

Die sechzehnjährige Schülerin Starr Carter lebt in Garden Heights, einem hauptsächlich von Schwarzen bewohnten Viertel einer “Freemont” genannten amerikanischen Großstadt. Dieses “Problemviertel” bedeutet für sie und ihre Patchwork-Familie eine starke Gemeinschaft, in der man zusammenhält und für andere sorgt, aber auch die Begegnung mit Kriminalität und Gewalt. Regisseur George Tillman Jr. hat aus der 2018 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Romanvorlage von Angie Thomas einen kraftvollen Film geschaffen, mit dem sich Jugendliche schnell identifizieren können, da die ganze Geschichte aus Starrs Sicht erzählt und von ihr aus dem Off kommentiert wird. Der Film thematisiert die Polizeigewalt gegen Afroamerikaner*innen in den USA, die Kluft zwischen arm und reich, gebildet und ungebildet, weiß und schwarz.

THE HATE U GIVE und das Unterrichtsmaterial laden zu einer interdisziplinären Auseinandersetzung ein: In den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern können historische Dimensionen aufgegriffen werden, während der Englisch- und Deutschunterricht auf die konkreten Figuren eingeht, die filmische Adaption des Romans betrachtet, und der Ethikunterricht die moralische Ebene beleuchtet. Ganz besonders gut kann in der Auseinandersetzung mit dem Film auch bilingualer Unterricht funktionieren.

 

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

USA, Bürgerrechte, Erwachsenwerden, Film, Filmanalyse, Filmsprache, Gesellschaft, Gewalt, Identität, Kriminalität, Literaturverfilmung, Medieneinsatz, Medienpädagogik, Rassismus, Filmbildung,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.visionkino.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Claudia Wilholt für Vision Kino gGmbH - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz, inof@visionkino.de
Bezugs- und Nutzungsbedingungen freie Nutzung
Rechte CC-by-nc-nd, Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung
URL des Copyright https://www.visionkino.de/impressum/‌
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen keine
Zuletzt geändert am 12.08.2019
Siehe auch: Filmerziehung

Thematischer Kontext

  1. Filmerziehung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)