Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Weiterbildungsförderung in Deutschland - Bestandsaufnahme und Analyse aktuell genutzter Instrumente

h t t p s : / / w w w . f - b b . d e / f i l e a d m i n / P D F s - P u b l i k a t i o n e n / 1 9 0 8 0 5 _ f - b b - D o s s i e r _ W B . p d fExterner Link

Die Nationale Weiterbildungsstrategie wurde im Juni 2019 veröffentlicht. Sie soll Maßnahmen bündeln, um mehr Menschen die berufliche Teilhabe am digitalen Wandel zu ermöglichen. Um dieses Ziel zu erreichen, möchten die beteiligten Partner u. a. Fortbildungsabschlüsse und Weiterbildungsangebote verbessern, die Weiterbildungsberatung stärken sowie die bereits erworbenen Kompetenzen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in der beruflichen Bildung sichtbar machen.  Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) hat ausgewählte Weiterbildungsprogramme analysiert und im Rahmen dieser Veröffentlichung systematisch gegenübergestellt. Die Publikation benennt die zentralen Hürden, die die Weiterbildungsbeteiligung erschweren und erörtert, wie die Weiterbildungsprogramme auf diese Hürden wirken. Sie enthält darüber hinaus Vorschläge für die weitere Verbesserung der öffentlichen Weiterbildungsförderung. (Orig.) Der Bericht steht online zur Verfügung (PDF-Dokument, 26 Seiten 2019).

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Analyse, Betriebliche Weiterbildung, Förderung, Förderungsmaßnahme, Förderungspolitik, Weiterbildung,

Bildungsbereich Berufsbildung; Erwachsenenbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.f-bb.de/informationen/publikationen/weiterbildungsfoerderung-in-deutschland-bestandsaufnahme-und-analyse-aktuell-genutzter-instrumente/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Autoren: Dr. Iris Pfeiffer, Dominique Dauser, Saskia Gagern, Timo Hauenstein, Irina Kreider, Markus Wolf , E-Mail: info@f-bb.de
Rechte CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 08.08.2019
Siehe auch: Erwachsenenbildung und Weiterbildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)