Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die Abenteuer von Go-tica und Tröpfi in Deutschland - Die Geschichte zweier Wassertropfen

h t t p s : / / w w w . o e k o l o g i e s t a t i o n - l a h r . d e / p a e d a g o g - m a t e r i a l i e n . h t m lExterner Link

Sie sind hellblau und fröhlich, sie heißen Go-tica und Tröpfi und sind die Hauptdarsteller in neuen Bildungsmaterialien, die in einem gemeinsamen Projekt in Lahr und Alajuela entstanden sind. Die Geschichten der Wassertropfen bilden die Grundlage für die Arbeit und Auseinandersetzung mit den Themen Wasser, biologische Vielfalt (Biodiversität), Ökosystem Wald und Klimawandel. Lehrende, pädagogische und erziehende Fachkräfte und andere Multiplikatoren haben damit zweisprachige Materialien für eine praxisorientierte Umweltpädagogik in Kindergärten, Schulen und anderen Umweltbildungsstätten an der Hand.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Biodiversität, Klimaschutz, Ökosystem, Wald, Wasser, Wassertropfen, BNE, biologische Vielfalt,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Vorschule; Grundschule
Ressourcenkategorie Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch; Spanisch
Gehört zu URL https://www.oekologiestation-lahr.de/‌alajuela-projekt.html
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit manfred.kaiser@lahr.de
Adresse der Bezugsquelle Stadt Lahr - Stabsstelle Umwelt - Rathausplatz 7 - 77933 Lahr - umwelt@lahr.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 28.05.2019
Siehe auch: Meere und Ozeane - Lebensraum Wasser als UnterrichtsthemaWeltwassertag am 22. März

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)