Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Worin unterscheidet sich Cyber-Mobbing vom „normalen“ Mobbing?

h t t p : / / g e g e n - g e w a l t - i m - n e t z . r a d i o h i l f t . d e / c y b e r m o b b i g / w a s - i s t - s o - n e u - a n - c y b e r m o b b i n g /Externer Link

Mobbing ist an sich keine neue Erscheinung, aber Cyber-Mobbing unterscheidet sich in einigen Punkten vom „einfachen“ Mobbing: Nachrichten oder Bilder, die elektronisch herumgeschickt werden, sind, sobald sie online sind, nur schwer zu kontrollieren.

Filme können beispielsweise ganz einfach von einem Internetportal in ein anderes kopiert werden. Deswegen sind Ausmaß und Spielraum von Cyber-Mobbing viel größer als beim „einfachen“ bzw. direkt vermittelten Mobbing. Inhalte, die man schon längst vergessen hat, können immer wieder an die Öffentlichkeit gelangen und es Opfern schwermachen, darüber hinwegzukommen.


Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Mobbing, Privatsphäre, Respekt, Cybermobbing, soziale Netzwerke,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Gegen Gewalt im Netz;
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL http://‌gegen-gewalt-im-netz.radiohilft.de
Zuletzt geändert am 05.12.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)