Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Erinnern an Weihnachten - Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe II

http://www.rpi-loccum.de/material/weihnachten/sek2_proeschExterner Link

Die Subjektorientierung ist bei der Auswahl von Lerninhalten im Religionsunterricht zum Thema Erinnerung von zentraler Bedeutung, da die Didaktik Erinnerung nicht vorgeben kann, sondern darauf angewiesen ist, dass sich die Lernenden auf diese teils sehr emotionalen Momente des Erinnerns einlassen. Daher bilden die persönlichen Erfahrungen und Kindheitserinnerungen der Lernenden den Ansatz für eine Annäherung an das Thema Weihnachten, gefolgt vom kommunikativen Erinnern der eigenen Familie. Die Erinnerungen fremder Personen in besonderen Situationen und zu besonderen Zeiten bilden den Übergang zum kulturellen Gedächtnis. Sie veranschaulichen in besonderem Maße die gesellschaftlichen Veränderungen, die auf das Weihnachtsfest einwirken. 

Die Lernenden beobachten und beschreiben also säkulare, kulturelle und religiöse Aspekte des Weihnachtsfestes und werden die weihnachtliche Symbolik dann in ihrer Bedeutung und Aussagekraft erschließen. (Steinmetz 2005, S. 234) Eine Auseinandersetzung der Bedeutung des Weihnachtsfestes in Bezug auf Passion und Auferstehung soll dann die Schülerinnen und Schüler befähigen, sich ihrer eigenen Religiosität bewusst zu werden. 

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Erinnerung, Gedächtnis, Jesus Christus, Religion, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Weihnachten,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://‌www.rpi-loccum.de
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Stefani Prösch für das Religionspädagogische Institut Loccum der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers; RPI.Loccum@evlka.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 18.10.2018
Siehe auch: Advent und Weihnachten

Thematischer Kontext

  1. Advent und Weihnachten

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)