Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Hamburgs weiterführende Schulen

h t t p : / / w w w . h a m b u r g . d e / w e i t e r f u e h r e n d e - s c h u l e n /Externer Link

In Hamburg können Eltern ihr Kind in der letzten Januar- bzw. ersten Februarwoche in der Schule ihrer Wahl für die Jahrgangsstufe 5 an einer Stadtteilschule oder einem Gymnasium anmelden. 

  • Anmeldezeitraum: 5. bis 9. Februar 2018.
  • Einschulungstag: 20. August 2018.
    Dieser Tag kann, in Absprache mit den Nachbarschulen, vorverlegt werden.

Das Anmeldeformular erhalten Eltern immer Ende Januar zusammen mit dem Halbjahreszeugnis des Kindes. Auf der Anmeldung können drei Schulwünsche angegeben werden. Wenn die Erstwunschschule genügend Schulplätze hat, wird das Kind dort aufgenommen. Sollte das jedoch nicht klappen, kommt das Kind in die Zweitwunschschule oder auch in die Drittwunschschule. Kann keiner der drei Wünsche erfüllt werden, wird das Kind in eine Schule in zumutbarer Entfernung vom Wohnort eingeschult. In Hamburg bekommen trotz steigender Schülerzahlen jährlich etwa 95 Prozent aller Schülerinnen und Schüler Ihre Erstwunschschule zugewiesen.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hamburg, Grundschule, Gymnasium, Übertritt, Übertrittsverfahren, Übertrittszeugnis, Weiterführende Schule,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit hamburg.de GmbH & Co. KG; info-office@hamburg.de
Erstellt am 25.04.2018
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL http://‌www.hamburg.de
Zuletzt geändert am 26.04.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)