Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gendersensible Berufsorientierung - Informationen und Anregungen - Eine Handreichung für Lehrkräfte, Weiterbildner/innen und Berufsberater/innen

h t t p s : / / w w w . b o e c k l e r . d e / p d f / p _ f o f o e _ W P _ 0 3 4 _ 2 0 1 7 . p d fExterner Link

Im Rahmen eines von der Hans-Böckler- und der Max-Traeger-Stiftung finanzierten Forschungsprojekts zu “Berufsorientierung und Geschlecht´´ wurde vorliegende Handreichung für eine gendersensible Berufsorientierung erstellt. Forschungsleitende Frage war, welche Zusammenhänge zwischen berufsorientierenden Maßnahmen an Schulen einerseits und Interessen sowie Plänen von Schülerinnen und Schülern andererseits bestehen.
Aktuelle bildungs-, arbeitsmarkt- sowie gleichstellungspolitische Forderungen halten eine Erweiterung des Interessenspektrums der beruflichen Vorstellungen von Mädchen und Jungen für sehr wichtig. Entsprechend lautete die Forschungsfrage, wie es gelingt, ein Spektrum an Interessen und beruflichen Plänen zu entwickeln, das nicht durch geschlechtsstereotype und andere Einschränkungen begrenzt wird? Die Forschungsergebnisse zeigten, dass die Realisierung der genannten Forderungen im Berufsorientierungsunterricht weitestgehend noch aussteht. Konkrete Konzepte, wie Berufsorientierungsunterricht geschlechtssensibel gestaltet werden kann, fehlen nach wie vor. Diese Lücke soll mit der vorliegenden Handreichung gefüllt werden. (PDF-Dokument, 145 Seiten, Mai 2017)

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Beruf, Berufswahl, Berufsorientierung, Gender, Geschlechtsspezifik, Geschlechterrolle, Beratung, Dozent, Trainer, Berater, Handreichung, Praxisanleitung, Berufsberater, Lehrer,

Bildungsbereich Sekundarstufe II; Berufsbildung; Erwachsenenbildung
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Hannelore Faulstich-Wieland und Barbara Scholand unter Mitarbeit von Tatjana Beer, Anna Lucht und Birgid Wallraf, Kontakt: Hannelore.Faulstich-Wieland@uni-hamburg.de
Erstellt am
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://www.boeckler.de/‌15.htm
Zuletzt geändert am 02.06.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)