Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildungsmaterialien zu Themen der Umwelterziehung

http://www.greenpeace.de/themen/mitmachen/umweltbildung/bildungsmaterialExterner Link

Greenpeace macht Schule!

Mit dem Bildungsmaterial m√∂chte Greenpeace den respektvollen, nachhaltigen Umgang mit unseren Lebengrundlagen vermitteln. Solidarit√§t und Mitverantwortung sind nur zwei der wichtigen Kernkompetenzen f√ľr eine nachhaltige Entwicklung. Kinder und Jugendliche sollen neben dem Erkennen und Bewerten von Umweltproblemen durch die Arbeitsvorschl√§ge auch Anregungen zum aktiven Mitgestalten erhalten: Sie erleben, dass sie selber etwas bewirken k√∂nnen. So wird das Verh√§ltnis ¬ĄGlobal denken, lokal handeln¬ď (be)greifbar gemacht.

Zu welchen Themen gibt es Materialien? Klimaschutz, Arktis, Bienen, Erneuerbare Energien, Meeresschutz, Plastikm√ľll im Meer, Klimawandel, (Umwelt-) bewusstes Essen, Chemie in Textilien, Handelsabkommen

Das Material ist kostenfrei

Au√üerdem versendet Greenpeace alle drei Monate einen Newsletter f√ľr Lehrkr√§fte und Erzieherinnen. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Email mit dem Betreff ¬ĄBildungsSpicker¬ď an thomas.hohn@greenpeace.org

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Arktis, Klimawandel, Energie, Sonnenenergie, Erneuerbare Energie, Fotovoltaik, Meeresverunreinigung, Gewässerschutz, Klimaschutz, Lebensmittel, Textilchemie, Mode, Freihandelsabkommen, Klima, Meeresschutz, Plastik (Material), Abfall, Biene, Unterrichtsmaterial, Energiewende, TTIP, Desertec, Eumena - Stromnetz der Zukunft, Techniken der Energiewende, Solarkocher, Essen,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Lehr-Lernmittel/Aufgabensammlung
Medienkategorie Internet; Printmedium
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL http://www.greenpeace.de/themen/mitmachen/‌umweltbildung
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Greenpeace e.V., Ansprechpartner: thomas.hohn@greenpeace.org
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 24.01.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)