Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Menschenrechtsbildung: Amnesty Briefmarathon an Schulen 2017

https://www.amnesty.de/briefmarathon-schulen-anmeldungExterner Link

Vom 28. November bis 23. Dezember 2017 heißt es wieder „Schreib für Freiheit“. Denn rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember startet Amnesty International traditionell den Briefmarathon. Bei dieser weltweiten Aktion schreiben Hunderttausende Menschen in allen Teilen der Welt innerhalb weniger Tage Millionen Briefe. Sie drücken darin ihre Solidarität mit Menschen aus, deren Rechte verletzt werden, und sie appellieren an Regierungen, die Menschenrechte zu achten. Jeder Brief zählt – denn jeder Brief kann Folter verhindern, Menschen vor unfairen Prozessen schützen und Leben retten. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch dieses Jahr auf den Briefmarathon an Schulen hinweisen.

Für Schülerinnen und Schüler ist der Briefmarathon nicht nur eine tolle Möglichkeit, etwas über das Thema Menschenrechte zu lernen, sondern auch Kompetenzen zu erwerben, um Recht und Unrecht zu unterscheiden, Möglichkeiten des Handelns zu erkennen, eine eigene Position zu beziehen und diese zu formulieren. Spaß macht es übrigens auch! Der Briefmarathon an Schulen richtet sich an Klassen der Stufe 7 bis 13. Unter den teilnehmenden Schulen wird auch wieder ein Workshop verlost.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Amnesty International, Menschenrechte, Menschenrechtserziehung, Menschenrechtsverletzung, Politische Verfolgung,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Amnesty International
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 24.10.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)