Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schulisches Gesamtsprachförderkonzept (Hessen)

h t t p s : / / k u l t u s m i n i s t e r i u m . h e s s e n . d e / f o e r d e r a n g e b o t e / f o e r d e r u n g - v o n - s p r a c h k o m p e t e n z / s c h u l i s c h e s - g e s a m t s p r a c h f o e r d e r k o n z e p tExterner Link

Das Gesamtsprachförderkonzept für Schüler mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge umfasst Vorlaufkurse vor der Einschulung, Sprachkurse bei Zurückstellung, Deutsch & PC an Grundschulen mit hohem Zuwandereranteil, Deutsch-Förderkurse an allgemeinbildenden Schulen, Intensivklassen an allgemeinbildenden Schulen, Intensivkurse an allgemeinbildenden Schulen, Alphabetisierungskurse,    Intensivklassen an beruflichen Schulen. Zusätzliche Sprachförderangebote im Rahmen des „Hessischen Aktionsplans" sind: Sprachförderung an beruflichen Schulen ab 18 Jahren und  Sprachförderung an Schulen für Erwachsene ab 20 Jahren.

Dokument von: Hessisches Kultusministerium

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hessen, Asyl Suchender, Erwachsener, Flüchtling, Förderungsmaßnahme, Integration, Intensivkurs, Jugendlicher, Kind, Migrationshintergrund, Schulbesuch, Schule, Schulpflicht, Schulpolitik, Sprachförderung,

Bildungsbereich Vorschule; Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufsbildung; Erwachsenenbildung
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Land Hessen
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Gehört zu URL https://kultusministerium.hessen.de/‌
Zuletzt geändert am 12.02.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)