Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Organisation der anonymisierten Befragung der Eltern (G8/G9) (Hessen)

h t t p s : / / k u l t u s m i n i s t e r i u m . h e s s e n . d e / s i t e s / d e f a u l t / f i l e s / m e d i a / h k m / e r l a s s _ o r g a n i s a t i o n _ d e r _ a n o n y m i s i e r t e n _ b e f r a g u n g _ d e r _ e l t e r n . p d fExterner Link

Hessische Gymnasien haben die Möglichkeit, zwischen G8 und G9 zu wechseln und bei einem Wechsel zu G9 auch die laufenden Jahrgänge einzubeziehen. Wenn der Wechsel genehmigt wurde, findet eine anonymisierte Befragung der Eltern statt, deren Kinder diese Jahrgänge besuchen. Der Erlass regelt die Durchführung der Befragung.

Dokument von: Hessisches Kultusministerium

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Hessen, Dauer, Durchführung, Eltern, Erlass, Gymnasium, Jahrgang, Schuldauer, Schulzeit, Umfrage, Wechsel, G8, G9,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Gesetz/Verordnung/Konvention/Vertrag
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Hessische Lehrkräfteakademie
Erstellt am
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Gehört zu URL https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/schulrecht/‌schulorganisation
Zuletzt geändert am 04.12.2019

Thematischer Kontext

  1. Verkürztes Abitur: G8 oder G9?

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)