Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Zeitungen bauen Brücken - Eine Handreichung für Jugendliche zur Gestaltung intergenerativer Begegnungen

h t t p : / / w w w . s t i f t u n g l e s e n . d e / d o w n l o a d . p h p ? t y p e = d o c u m e n t p d f & i d = 1 2 8 5Externer Link

Im Rahmen des Projekts „Zeitungen bauen Brücken“ initiiert die Stiftung Lesen heitere Begegnungen zwischen den Generationen, bei denen es um Austausch und Lesefreude geht. Die Handreichung richtet sich an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen, die Begegnungen mit Seniorinnen und Senioren organisieren möchten. Neben Aktionsideen und Medientipps enthält die Broschüre Tipps und Anregungen zur Gestaltung von Vorlesestunden als Einstieg in den intergenerativen Austausch. Im zweiten Teil beschreibt Poetry-Slammer Lars Ruppel sehr eindrucksvoll, wie man ältere Menschen mit Gedichten glücklich machen kann.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, HANDREICHUNG, LITERATUREMPFEHLUNG, SENIOR, SENIORENBILDUNG, AELTERER MENSCH, SENIORENHEIM, DICHTUNG, GEDICHT, POESIE, LYRIK,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit wolf.borchers@stiftunglesen.de
Erstellt am
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL http://www.stiftunglesen.de/‌
Zuletzt geändert am 13.11.2014

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)