Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Empowerment in der ambulanten Behindertenarbeit

http://bidok.uibk.ac.at/library/contag-empowerment-dipl.htmlExterner Link

Das Empowerment gilt als klassisches Handlungskonzept einer zeitgem├Ą├čen Behindertenarbeit. Es steht f├╝r eine Grundhaltung, den aktuellen Paradigmen Selbstbestimmung und Inklusion entsprechend. Obwohl das Konzept als ma├čgeblich in der Behindertenarbeit gilt, stellt sich die Frage, inwiefern es konkret zum Einsatz kommt. Die vorliegende Arbeit versteht sich als Beitrag zu einer Positionierung des Empowerment-Konzepts innerhalb der ambulanten Behindertenarbeit.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagw├Ârter

Behindertenarbeit, Empowerment, Selbstbestimmung, Geistige Behinderung, Sozialarbeit,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenp├Ądagogik; Sozialarbeit / Sozialp├Ądagogik
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh├Ârt zu URL http://bidok.uibk.ac.at/library/
Entnommen aus D├╝sseldorf, Fachhochsch., Diplomarbeit, 2009. - Bidok - Volltextbibliothek: Erstver├Âffentlichung im Internet
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktm├Âglichkeit Contag, Katharina
Zuletzt ge├Ąndert am 08.02.2010

Thematischer Kontext

  1. Empowerment und Behinderung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)