Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Das Menschenrecht auf Bildung - Herausforderung und Chance f√ľr Deutschland

http://www.ev-akademie-boll.de/fileadmin/res/otg/501909-Schumann.pdfExterner Link

Drei Merkmale werden als Leitmotive deutscher Bildungsgeschichte herausgearbeitet: der ideologische Kampf gegen eine Schule f√ľr alle, die Aussonderung der Armen und Behinderten und die Vererbung von Bildung. Vor diesem Hintergrund wird die These nachvollziehbar, dass die Umsetzung der UN- Menschenrechtskonvention √ľber die Rechte von Menschen mit Behinderungen ¬Ė von der Vollversammlung der Vereinten Nationen im Dezember 2006 verabschiedet und von der Bundesregierung im Dezember 2008 ratifiziert ¬Ė als ganz besondere Herausforderung f√ľr Politik, Gesell- schaft und Schule in Deutschland verstanden werden muss. Die v√∂lkerrechtlich verbindlichen und unmissverst√§ndlichen Forderungen der Konvention enthalten zugleich die Chance, die traditionell starken politischen und gesellschaftlichen Abwehrkr√§fte gegen eine tiefgreifende Schulstrukturreform in Deutschland mit Hilfe einer demokratischen Schulbewegung zu √ľberwinden. Die zentrale Forderung nach einem inklusiven Schulsystem er√∂ffnet unter bestimmten zivilgesellschaftlichen Voraussetzungen eine bildungspolitische Transformationsperspektive f√ľr ein eingliedriges System, die es bislang trotz der erdr√ľckenden empirischen Beweislast gegen das bestehende selektive Schulsystem so nicht gab.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Inklusion, Bildungspolitik,

Bildungsbereich Grundschule; Berufsbildung; Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Brigitte Schumann
URL des Copyright http://www.ev-akademie-boll.de/publikationen/onlinedokumente/infos-urheberrecht/‌
Zuletzt geändert am 13.01.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)