Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die Leselotte reist durch S√ľdtirol

http://www.kulturinstitut.org/hauptnavigation/jukibuz/projekte/die-leselotte.htmlExterner Link

Die ¬ďLeselotte¬ď ist ein Stofftier, das mit B√ľchern und Geschichten von einem Kindergarten in die erste Klasse eines Ortes wandert und im Unterricht eingebaut wird. Die Kinder haben dabei freien Zugang zu den B√ľchern und k√∂nnen mit dem Stofftier spielen. Begleitet wird die ¬ďLeselotte¬ď von einem Lese-Lotte-Reise-Buch, in das Kinder, Erzieherinnen und Lehrerinnen, Eltern und Gro√üeltern Eintragungen machen k√∂nnen. Jede Gruppe entscheidet selbst, was gesammelt wird: z.B. pers√∂nliche Leseerfahrungen oder Geschichten. Weiterhin gibt es einen w√∂chentlichen B√ľchertaschentag, an dem die Kinder ein Leselotte-Buch in der Leselotte-B√ľchertasche mit nach Hause nehmen und mit ihren Eltern lesen k√∂nnen. Das Projekt des JugendKinderBuchZentrums (Jukibuz) im S√ľdtiroler Kulturinstitut wird schulstufen√ľbergreifend organisiert.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEKULTUR, LESEFOERDERUNG, LESEVERHALTEN, BILDERBUCH, KINDERGARTENKIND, KINDERGARTEN, GRUNDSCHUELER, GRUNDSCHULE, PROJEKT, SUEDTIROL, ITALIEN,

Bildungsbereich Vorschule; Grundschule
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL http://www.kulturinstitut.org/hauptnavigation/jukibuz/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit jukibuz@kulturinstitut.org
Zuletzt geändert am 19.01.2011
Siehe auch: Leseförderung in Italien

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in Italien

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)