Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schule, Betriebe und Integration : Menschen mit geistiger Behinderung auf dem Weg in die Arbeitswelt

http://bidok.uibk.ac.at/library/schulze-integration.htmlExterner Link

Menschen mit geistiger Behinderung auf dem Weg in die Arbeitswelt -
Die konzeptionelle Weiterentwicklung des integrativen Bildungsangebotes f√ľr Abg√§nger mit geistiger Behinderung aus Integrationsklassen der Sekundarstufe I, d. h. ihrer beruflichen Vorbereitung und Qualifizierung, wurde in Hamburg 1992 durch eine Arbeitsgruppe eingeleitet. Daran wirkten u. a. Vertreter der Handwerks- und Handelskammer, der Arbeitsverwaltung, der √Ąmter f√ľr Schule, Jugend und Berufsbildung sowie Vereine und Gewerkschaften mit. Von der Arbeit dieser Gruppe gingen wichtige Impulse f√ľr die in diesem Reader dargestellten Hamburger Konzepte aus. Die Arbeitsgruppe formulierte wesentliche Rahmenbedingungen und p√§dagogisch strukturelle Anforderungen an die berufliche Integration, so da√ü Ma√ünahmen der Berufsorientierung, Berufsvorbereitung, Berufsausbildung und Eingliederung verwirklicht werden konnten, die auf die Interessen und Bed√ľrfnisse von Menschen mit geistiger Behinderung zugeschnitten sind.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Berufliche Integration, Integration, Berufsbildung, Berufsorientierung, Geistige Behinderung, Geistig Behinderter,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://bidok.uibk.ac.at
Entnommen aus Schulze, H.; et al. (Hrsg.): Beiträge und Ergebnisse der Tagung INTEGRATION 2000 am 30./31. Mai 1996 in Hamburg.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktm√∂glichkeit Schulze, Hartmut; Sturm, Hartmut; Gl√ľsing, Uta; Rogal, Frank; Schlorf, Monika
Adresse der Bezugsquelle ISBN 3-00-002804-8; GEW Hamburg, Rothenbaumchaussee 15, 20148 Hamburg.
Zuletzt geändert am 16.12.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)