Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

Gemälde von Theodor Fontane
Bildrechte: Carl Breitbach / Zeno.org, CC0

Vor 200 Jahren, am 30. Dezember 1819, wird Heinrich Theodor Fontane als Sohn des Apothekers Louis Henri Fontane und dessen Frau Emilie in Neuruppin in Brandenburg geboren.

Theodor Fontane soll in die Fußstapfen seines Vaters treten, doch 1849 gibt er den Apothekerberuf endgültig auf. Zu Lebzeiten macht er sich durchaus einen Namen als Kriegsberichterstatter, Journalist und Verfasser von Reiseliteratur – berühmt wird er allerdings durch seine Romane.

1878 gibt er mit "Vor dem Sturm" sein Romandebüt. In den nächsten 22 Jahren seines Lebens avanciert Fontane mit 14 Romanen sowie zahlreichen Novellen und Balladen zum wichtigsten Vertreter des poetischen Realismus. Seine tragischen Schicksalsromane und Novellen wie "Effi Briest" und "Der Stechlin" gehen als Klassiker in die Literaturgeschichte ein.

In dem Dossier des Deutschen Bildungsservers "Theodor Fontane im Unterricht" finden Sie kostenloses Unterrichtsmaterial zu Fontanes Werken und weiterführende Interpretationen seiner wichtigsten Romane. 

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)