Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur in Berlin für junge Menschen mit Behinderung

Silhouetten von Menschen, ein paar davon in Rollstühlen, vor einer Stadt und unter einem Regenbogen
Bildrechte: Gerd Altmann / Pixabay

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V. bietet im FSJ Kultur im Raum Berlin im Jahrgang 2024/2025 (von September bis August) rund zehn inklusive Plätze, für die eine Interessensbekundung ab sofort möglich ist. 

Freiwillige mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung sind in Teilzeit ab 21 Stunden pro Woche tätig und werden dabei umfangreicher und individueller begleitet als im bisher bekannten FSJ Kultur – im Vermittlungsverfahren vorab, in ihrem Alltag in den Einrichtungen und bei den Bildungsseminaren. Zudem erhalten die Freiwilligen 438 Euro Taschengeld und sind sozialversichert.  Auch die Einsatzstellen erfahren eine Prozessbegleitung mit Inklusionsberatung, individuelle Vermittlung, erweiterte Begleitung und Fortbildungen.

Junge Menschen zwischen 16 und 23 bzw. 26 Jahre (ohne Studienabschluss) mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung können sich ab sofort gerne direkt an die pädagogischen Koordinator*innen wenden:

Jo Slaby: josephine.slaby@lkj-berlin.de

Malin Oser: malin.oser@lkj-berlin.de

Ulrike Sári: ulrike.sari@lkj-berlin.de (oder mobil: 0176-51537350)

Yves Zuber: yves.zuber@lkj-berlin.de

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)

Teile diese Seite: