Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft

Forschungsbereich 3: Wissen, Bildung und soziale Ungleichheit

Reichpietschufer 50
10785 Berlin
wzb@wzb.eu

h t t p s : / / v e r n e t z u n g - u n d - g e s e l l s c h a f t . d e / f o r s c h u n g s b e r e i c h - 3 - w i s s e n - b i l d u n g - u n d - s o z i a l e - u n g l e i c h h e i t /Externer Link

Zentrale Fragestellung dieser Forschungsabteilung des Weizenbaum-Instituts ist, welches Wissen und welche Kompetenzen im Rahmen einer digitalen Bildung zukünftig für Menschen in einer digitalen Welt nötig sind. Der Forschungsbereich besteht aus fünf Forschungsgruppen: Bildung und Weiterbildung in der digitalen Gesellschaft (Ansprechpartner: Prof. Dr. Norbert Gronau), Ungleichheit und digitale Souveränität (Ansprechpartner/in: Prof. Dr. Thomas Schildhauer und Prof. Dr. Gesche Joost), Digitale Technologien und Wohlbefinden (Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Hanna Krasnova), Digitale Integration (Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Hanna Krasnova), Digitalisierung der wissenschaftlichen Wertschöpfung (Ansprechpartner: Prof. Dr. Manfred Hauswirth).

Schlagwörter

Auswirkung, Bildung, Digitale Medien, Digitalisierung, Forschung, Gefahr, Integration, Kompetenzentwicklung, Potenzialität, Selbstbestimmung, Souveränität, Soziale Ungleichheit, Weiterbildung, Wertschöpfung, Wissen, Wissenschaft, Wohlbefinden, Digitale Bildung,

Art der Institution Außeruniversitäre Forschungs- / Serviceeinrichtung
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Digitale Bildung
Bundesland Berlin
Land Deutschland
Telefon +49 30 25491 0
Telefax +49 30 25491 684
Zuletzt geändert am 24.10.2017
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)