Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kultur und Schule

http://www.kulturundschule.deExterner Link

Ziel des Programms ist es, die Zusammenarbeit von Künstlerinnen und Künstlern mit Kindern und Jugendlichen in Schulen zu fördern und somit die kulturelle Bildung zu stärken. Die direkte Begegnung mit Künstlerinnen und Künstlern eröffnet jungen Menschen einen ganz persönlichen, authentischen und besonders motivierenden Zugang zu Kunst und Kultur.

Kinder und Jugendliche entwickeln in kreativen Prozessen nicht nur künstlerische Fertigkeiten, sondern lernen, sich selbst auszudrücken, zu kommunizieren und eigene Gestaltungsmöglichkeiten zu entdecken. Künstlerinnen und Künstler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kulturinstituten und Einrichtungen der künstlerisch-kulturellen Bildung sind aufgefordert Projektvorschläge zu entwickeln, die die Kreativität der Kinder fördern und das schulische Lernen durch komplementäre und kontrastierende Elemente ergänzen. Sie unterstützen die Schüler dabei, selber künstlerisch aktiv zu werden und weitere Kulturangebote wahrzunehmen. Die Projekte finden in der Regel in 40 Einheiten à 90 Minuten verteilt über das ganze Schuljahr statt. Teilnehmen können Künstler und Kunstpädagogen mit Projekten aus allen Sparten der Kultur: Theater, Literatur, Bildende Kunst, Musik, Tanz, Film und Neue Medien. Schulen, die Künstlerinnen und Künstler als Partner suchen, können dies über einen Künstlerpool auf der Projektseite tun.

mehr/weniger
Schlagwörter

Nordrhein-Westfalen, Bildende Kunst, Digitale Medien, Film, Kulturelle Bildung, Künstler, Literatur, Musik, Projekt, Schule, Tanz, Theater,

Titel Kultur und Schule
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Nordrhein-Westfalen
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Bildungsnetzwerke
Organisationsstruktur Projektleitung:
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Kontakt: Eva Krings, E-Mail: eva.krings@mfkjks.nrw.de; Claudia Liethen, E-Mail: claudia.liethen@mfkjks.nrw.de
Projektbeginn 30.11.2005
Projektende
Beteiligte Bundesländer Nordrhein-Westfalen
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)