Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schreibwettbewerb „Schöne deutsche Sprache“

Einsendeschluss: 30.04.2023

h t t p s : / / w w w . f r u c h t b r i n g e n d e - g e s e l l s c h a f t . d e / s c h r e i b w e t t b e w e r b . h t m lExterner Link

Unter der Schirmherrschaft der Bildungsministerin des Landes Sachsen-Anhalt, Eva Feußner, hat die Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen / Anhalt gemeinsam mit der Theo-Münch-Stiftung für die Deutsche Sprache den Schreibwettbewerb 2023 zum Thema „Hier bin ich zu Hause“ ausgeschrieben. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 13 dafür zu begeistern, ihre Sprache kreativ einzusetzen und selbst literarische Texte zu verfassen. Die literarische Form ist dabei frei wählbar: z. B. Gedicht, Geschichte, Märchen, Fabel, Essay, dramatische Umsetzung ... Erwünscht sind Texte, die zeigen, wie vielfältig und schöpferisch unsere schöne deutsche Sprache eingesetzt werden kann. Neben inhaltlicher Originalität und Stilsicherheit ist auch die normgerechte Orthographie ein Bewertungskriterium. Die Preisträger werden am Tag der deutschen Sprache, dem 09. September 2023, im Rahmen einer Festveranstaltung ausgezeichnet. Einsendeschluss ist der 30.04.2023.

mehr/weniger

Schlagwörter

Deutsch, Kreatives Schreiben, Literarischer Text, Literatur, Schreiben, Schülertext, Sprache,

Thematischer Bereich Sprache / Literatur
Adressaten Schüler
Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V.
E-Mail schreibwettbewerb@fruchtbringende-gesellschaft.de
Straße Schloßplatz 5
Postleitzahl 06366
Ort Köthen (Anhalt)
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen-Anhalt
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 16.11.2022

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)