Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

re:publica Berlin 2020 – "ASAP"

10.08.2020 - 12.08.2020

STATION Berlin
Luckenwalder Str. 4–6
10963 Berlin
4
46
info@re-publica.de

h t t p s : / / r e - p u b l i c a . c o m / d e ? _ g a = 2 . 1 4 4 1 3 9 8 9 3 . 1 1 0 8 9 0 6 7 8 . 1 5 8 2 5 4 1 7 2 3 - 1 5 9 1 3 5 5 0 7 0 . 1 5 8 2 5 4 1 7 2 3Externer Link

Die re:publica GmbH veranstaltet mit der re:publica Berlin die größte Konferenz zu den Themen Internet und digitale Gesellschaft in Europa. Mehr als 19.500 TeilnehmerInnen aus 80 Ländern kamen auf der re:publica 2019 an den drei Konferenztagen in Berlin zusammen, um aktuelle Fragestellungen der digitalen Gesellschaft zu diskutieren. Die TeilnehmerInnen der re:publica bilden einen Querschnitt der (digitalen) Gesellschaft. Zu ihnen gehören VertreterInnen aus Wissenschaft, Politik, Unternehmen, Hackerkulturen, NGOs, Medien und Marketing sowie BloggerInnen, AktivistInnen, KünstlerInnen und Social Media-ExpertInnen.
Rund 50 Prozent der SpeakerInnen auf der re:publica 19 waren weiblich. Hiermit ist die re:publica seit langem Vorreiter und wegweisend in der heiß diskutierten Debatte rund um die Themen "Gender Balance" und "Diversity" im Allgemeinen.
Der Call for Participation ist geschlossen aber Off Stage-Aktionen können noch bis zum 28. Februar 2020 eingereicht werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Digitalisierung, Erneuerbare Energie, Gender, Gesellschaft, Internet, Klimawandel, Migration, Nachhaltigkeit, Zukunft, Digitale Gesellschaft, Ressourcenschonung, Gender Balance, Diversität,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen; Auszubildende; Weiterbildungsinteressierte; Journalisten/Journalistinnen
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz weltweit
Veranstalter re:publica GmbH
Zuletzt geändert am 27.03.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)