Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kosten der Anpassung bestehender Ganztagsgrundschulen an die Vorgaben des angekündigten Rechtsanspruchs

h t t p s : / / w w w . b e r t e l s m a n n - s t i f t u n g . d e / d e / u n s e r e - p r o j e k t e / i n - v i e l f a l t - b e s s e r - l e r n e n / p r o j e k t n a c h r i c h t e n / r e c h t s a n s p r u c h - g a n z t a g - 2 0 2 5 /Externer Link

Ab 2025 soll ein Ganztags-Rechtsanspruch für Grundschulkinder gelten. Um den Bedarf zu decken, müssen 1,1 Millionen Ganztagsplätze zusätzlich geschaffen werden, was jährlich 4,5 Milliarden Euro an Personal kostet. Die Studie der Bertelsmann Stiftung zeigt, dass für bereits bestehende Ganztagsschulen weitere Kosten von 0,8 Milliarden Euro jährlich anfallen, um die Öffnungszeiten, vor allem in den Ferien, zu erweitern.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Ganztagsbetreuung, Ganztagsschule, Grundschule, Kosten, Prognose, Rechtsanspruch, Schätzung,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege; Grundschule; Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bertelsmann Stiftung
Erstellt am 09.12.2019
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Gehört zu URL https://www.bertelsmann-stiftung.de/‌
Zuletzt geändert am 12.12.2019
Siehe auch: GanztagsschuleRechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder - Ausbau und Qualität

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)