Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Digitalisierung in der betrieblichen dualen Berufsausbildung

h t t p s : / / d u e p u b l i c o 2 . u n i - d u e . d e / r e c e i v e / d u e p u b l i c o _ m o d s _ 0 0 0 7 2 6 6 3Externer Link

Die Studie behandelt folgende Fragestellungen: Veränderungen der Berufsbilder und der benötigten Kompetenzen im Hinblick auf die zunehmende  Digitalisierung  (als  Erfahrungen  der  Digitalisierungs-  und  Bildungsver-antwortlichen in den Kammern); Fortbildungsbedarf für Ausbildungsverantwortliche, der gegenüber den Kammern ge-äußert wird; Die Rolle der Kammern bei Veränderungen durch Digitalisierung; Akzeptanz von Kammer-Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung; Einsatz digitaler Lernwerkzeuge in den Kammern –   und deren Akzeptanz; Digitalisierung in der Lernortkooperation zwischen Berufsschulen und Ausbildungsbe-trieben;•Einsatz  von  digitalen  Werkzeugen  zur  Administration  der  Ausbildung  in  den  Unternehmen. (2020)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Berufsausbildung, Demografischer Wandel, Dualer Studiengang, Studium, duales Studium, dualer Studiengang, duale Hochschule, demografischer Wandel, Fachkräftemangel,

Bildungsbereich Hochschule; Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Goertz, Litz; Krone, Sirikit
Erstellt am
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://www.uni-due.de/iaq/‌iaq-report-info.php?nr=2020-08
Adresse der Bezugsquelle Universität Duisburg-Essen
Technische Anforderungen PDF Reader
Zuletzt geändert am 15.04.2021
Siehe auch: Berufs(aus)bildung und Digitalisierung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)