Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Podcast "In der frühen Bildung ist das pädagogische Personal maßgeblicher Akteur der Digitalisierung" aus der Reihe "Bildung auf die Ohren" des Deutschen Bildungsservers

Bild zum Podcast-Interview Digitalisierung und Frühe Bildung - Fortbildung des pädagogischen Personals. Erkenntnisse aus dem Critical Review
Bildrechte: DBS, CC BY-NC-SA 4.0

Podcast-Interview mit Carolin Anda und Iris Nieding zum aktuell veröffentlichten Critical Review "Digitalisierung in der Bildung – was bedeutet das für die Fortbildung des pädagogischen Personals".
Digitalisierung in der frühen Bildung ist ein sehr populäres Thema, trotzdem gibt es zurzeit nur sehr wenige wissenschaftliche Studien, die konkrete Maßnahmen und Befunde für Deutschland liefern. Iris Nieding vom Institut für Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg Essen konnte in einer gerade erschienen systematischen Literaturübersicht des BMBF Metavorhabens "Bildung und Digitalisierung" dennoch 10 Studien identifizieren, die aktuelle Forschungsbefunde umfassen. Sie berichtet in dieser Podcastfolge vom gegenwärtigen Stand der Digitalisierung in der frühen Bildung und erläutert, warum das pädagogische Personal eine ausschlaggebende Rolle für eine gelungene Digitalisierung innehat.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)