Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Sprachentdecker

Laufzeit: seit 2016

h t t p s : / / w w w . u n i - f r a n k f u r t . d e / 6 4 0 6 3 5 2 3 / S p r a c h e n t d e c k e rExterner Link

Ziel des Projekts ist die Stärkung alltagsintegrierter Sprachförderung in Kitas und Grundschulen in Frankfurt und Hessen.

Ziele im Einzelnen:

  • Verbesserung des sprachlichen bzw. des sprachförderlichen Inputs durch bewusstes sprachförderndes Handeln der Pädagog*innen in verschiedenen Settings – im Alltag (für alle Kinder), auf der Grundlage von Sprachstandsdiagnostik, durch sprachanregende Impulse, durch sprachfördernde Anreicherungen, durch individuell angepasste Sprachförderung. Lehrkräfte lernen zum Beispiel, wie sie Mathematikaufgaben so besprechen können, dass die Kinder dabei auch sprachlich etwas lernen. Sie greifen etwa Sätze von Kindern auf, wiederholen sie und reichern sie dabei sprachlich an. Dadurch lernen die Kinder beiläufig richtige und variantenreiche Formulierungsmöglichkeiten im Deutschen.
  • Durchgängige Sprachförderung vom Kindergarten bis in die Grundschule, da sich eine einjährige Förderung vor Schulbeginn als zu kurz erwiesen hat und die wesentlichen Sprachkompetenzen bei vielen Kindern – insbesondere denen, die Deutsch als Zweitsprache lernen – mit 6 Jahren noch nicht erworben sind.
  • Begleitung der Fachkräfte durch intensive und professionelle Fortbildungen, weil Sprachförderung eine anspruchsvolle und komplexe Aufgabe ist, die viel Wissen und Kompetenzen erfordert. Zusätzlich individuelles Coaching, welches dabei unterstützt, das Gelernte in den Alltag zu übertragen, und Feedback zur Umsetzung gibt.
  • Gemeinsame Qualifizierung von Erzieher*innen und Grundschullehrkräften, da sie sich beim Übergang von der Kita in die Schule über Kinder und deren Entwicklung(sstand) sowie über ihre Arbeit mit dem Kind austauschen müssen.

Während der ersten beiden Projektphasen war das Projekt auf einige Frankfurter Kitas und Schulen beschränkt. Ein Ausbau des Projekts soll zusätzliche Einrichtungen in Frankfurt und perspektivisch an weiteren Standorten in Hessen erreichen.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Qualifizierung und Vernetzung von Fachkräften in Kitas und Lehrkräften in Grundschulen für die alltagsintegrierte Sprachbildung und sprachförderliches Verhalten sowie für die Förderung von Mehrsprachigkeit in der Kita und am Übergang in die Schule.

mehr/weniger
Schlagwörter

Frankfurt am Main, Hessen, Alltag, Coaching, Deutsch als Zweitsprache, Erzieher, Fortbildung, Grundschule, Kindertagesstätte, Kooperation, Lehrer, Pädagogische Fachkraft, Qualifizierung, Qualifizierungsmaßnahme, Sprachbildung, Sprachförderung, Sprachkompetenz, Übergang Vorschulstufe - Primarstufe, Vernetzung, Kita-Alltag, Alltagsintegrierte Sprachförderung,

Titel Sprachentdecker
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Hessen; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich
Innovationsbereich Sprachförderung; Förderung von Bildungsbenachteiligten; Lehr-/Lernprozesse; Bildungsnetzwerke; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur

Projektentwicklung und -förderung:
BHF BANK Stiftung;
Stadt Frankfurt, Amt für multikulturelle Angelegenheiten;
Stadt Frankfurt, Dezernat für Bildung, Immobilien und Neues Bauen;
Hessisches Kultusministerium im Rahmen der Bundesinitiative BiSS (Bildung durch Sprache und Schrift)

Wissenschaftliche Projektleitung:
Goethe-Universität Frankfurt, Fachbereich Erziehungswissenschaften, Institut für Pädagogik der Elementar- und Primarstufe (WE II), Prof. Dr. Diemut Kucharz, Telefon +49 (0)69 798-36266, E-Mail: kucharz@em.uni-frankfurt.de

Standorte in den ersten Projektphasen (2016-2019 und 2019-2022):
Kitas und Grundschulen in Frankfurt-Höchst, -Innenstadt, -Griesheim und -Sossenheim.

Projektbeginn 2016
Projektende
Beteiligte Bundesländer Hessen
Zuletzt geändert am 23.03.2022

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)