Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
120 Wörter pro Minute

h t t p s : / / w w w . s c h l e s w i g - h o l s t e i n . d e / D E / L a n d e s r e g i e r u n g / I / _ s t a r t s e i t e / A r t i k e l 2 0 2 0 / I I I / 2 0 0 9 1 6 _ c d s _ k i _ l e s e f o e r d e r u n g . h t m lExterner Link

120 Wörter pro Minute flüssig lesen – das sollen Grundschüler*innen am Ende der vierten Klasse beherrschen. Ziel des Teilprojektes von "Lesen macht stark" ist eine flexiblere Organisation des "Lesen macht stark"-Trainings im Schulalltag durch den Einsatz einer mitlernenden, KI-gestützten App. Diese soll begleitend zum Diagnostikprogramm "Lesen macht stark", das an über 200 Grundschulen in Schleswig-Holstein durchgeführt wird, den kritischen Übergang zu einem gezielten, individuellen Training gewährleisten. Die App analysiert die Lesegeschwindigkeit und -genauigkeit jedes Kindes und macht Vorschläge für weitere Leseübungen. Sie leitet ein basales, gezieltes Lesetraining an, fördert durch häufige Wiederholungen und viele kurze Trainingseinheiten die Automatisierung des basalen Lesens und stärkt das Selbstkonzept der Kinder. Sie fördert durch Training im Tandem gegenseitige Unterstützung, ermöglicht durch die Wahl des individuellen Levels Anpassung an jede Lesestärke und motiviert Kinder durch ihren Challenge-Charakter. Das Konzept und der Einsatz der App werden durch jährlich stattfindende Zertifikatskurse für Lehrkräfte begleitet. Ein Chatbot für Lehrkräfte, der laufend überarbeitet wird, gewährleistet den konzepttreuen Einsatz des Programms.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung einer Trainings-App zum Programm "Lesen macht stark".

mehr/weniger
Schlagwörter

Schleswig-Holstein, Grundschule, Künstliche Intelligenz, Lernkonzept, Lesekompetenz, Lesenlernen, Leseübung, Digitale Bildung, App, \\\"Lesen macht stark\\\",

Titel 120 Wörter pro Minute
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Schleswig-Holstein
Bildungsbereich Primarbereich
Innovationsbereich Grundbildung; Sprachförderung; Förderung von Bildungsbenachteiligten; Individuelle Förderung; Lehr-/Lernprozesse; E-Learning; Unterstützungssysteme
Organisationsstruktur

Projektförderung:
Landesregierung Schleswig-Holstein

Projektleitung und -koordination:
Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen (IQSH)

Projektbeginn 15.09.2020
Projektende
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.youtube.com/‌playlist?list=PLvzmKdwtzTv_3A1gRPaLQZOkCgvyjP7rN
Beteiligte Bundesländer Schleswig-Holstein
Zuletzt geändert am 08.11.2021
Ist Teilprojekt von: Niemanden zurücklassen - Lesen macht stark / Mathe macht stark

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)