Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
SiA-NRW – Studienintegrierende Ausbildung in Nordrhein-Westfalen

h t t p s : / / w w w . i n n o - v e t . d e / d e / s i a - n r w - - - s t u d i e n i n t e g r i e r e n d e - a u s b i l d u n g - i n - n o r d r h e i n - w e s t f a l e n . h t m lExterner Link

Ziel von SiA-NRW ist die Erprobung des Modells der „Studienintegrierenden Ausbildung“ an mehreren Standorten in Nordrhein-Westfalen.

Dabei geht es um eine durch akademische Inhalte weiterentwickelte Form von dualer Berufsbildung, die die Lernorte Betrieb, Berufskolleg und Hochschule neuartig miteinander verknüpft und sich damit vor allem an Schulabsolvent*innen mit Hochschulreife richtet.

Die Auszubildenden durchlaufen in einer Grundstufe von bis zu 18 Monaten wesentliche Teile einer dualen Ausbildung, zusätzlich werden ihnen an einer Hochschule fachbezogene Studieninhalte vermittelt.

Sie sammeln – begleitet durch ein Berufs- und Laufbahncoaching – auf diese Weise Erfahrungen in beiden Bereichen und können ihre Interessen und Eignungen darauf überprüfen, welcher Bildungs- und Berufsweg für sie der passende ist.
Nach der Grundstufe entscheiden sich die Auszubildenden entweder für den Abschluss der dualen Berufsausbildung, einen Studienabschluss (Bachelor) oder den Doppelabschluss.

SiA-NRW ist eines der 17 Projekte, die im Rahmen von InnoVET - Innovationswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für eine exzellente berufliche Bildung, gefördert werden.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Erprobung und Validierung des Modells der „Studienintegrierenden Ausbildung".

mehr/weniger
Schlagwörter

Ausbildung, Berufsabschluss, Berufsausbildung, Berufsbildung, Hochschulbildung, Hochschulabschluss, Studium,

Titel SiA-NRW – Studienintegrierende Ausbildung in Nordrhein-Westfalen
Kurztitel SiA-NRW
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Hochschulbereich; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Studienangebote: Weiterentwicklung, Umstrukturierung (Bologna-Prozess); Strukturveränderung im Bildungswesen; Durchlässigkeit von Bildungsangeboten
Organisationsstruktur
Projektförderung:
InnoVET - Innovationswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für eine exzellente berufliche Bildung
 
 
Verbundkoordination:

G.I.B. - Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH
Friedel Damberg
Im Blankenfeld 4, 46238 Bottrop
E-Mail: f.damberg@gib.nrw.de

Projektbeginn 01.10.2020
Projektende 30.09.2024
Beteiligte Bundesländer Nordrhein-Westfalen
Zuletzt geändert am 02.02.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)